Mittwoch, 21. Juni 2017

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön,

- dass ich im Büro wieder 19 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich mich Nachmittags im Bus mit der Chinesin etwas unterhalten habe. Wobei sie heute sehr still war. Das warme Wetter macht ihr sehr zu schaffen, sie war am schwitzen ohne Ende.

- dass mein Mini-Garten langsam wächst, die ersten Ansätze von den Sonnenblumen haben sich durch die Erde gekämpft.

- dass ich heute 2 Aufgaben im Büro in den Griff bekommen habe. Es gibt halt Aufgaben, da steht man zunächst vor und weiß nicht so recht, wie man damit beginnen soll, wie man sie am besten bearbeiten soll. Solche Aufgaben schiebe ich immer erst mal etwas vor mir her. Dann beginne ich damit, fange an, ändere (wenn es nicht so richtig klappt) auch mal den Ablauf und freue mich, wenn es dann endlich klappt, wenn ich sie dann endlich in den Griff bekomme. Das war halt heute bei 2 Aufgaben der Fall.

Tagsüber hielt mich das Telefon mächtig auf Trab. So einige Anrufe. Im Laufe der Zeit hat das mächtig geschlaucht. Aber heute Nachmittag habe ich diese beiden Aufgaben dann endlich in Angriff genommen.

- dass ich meinem Kollegen mit dem bestellten Buch, das ich gestern bekommen habe, was er schon "überall" gesucht hatte, eine Freude machen konnte (also dass ich es für ihn bestellt habe, jetzt kann er es in Ruhe lesen).

- dass sich die Speditionsfirma gemeldet hat und wir einen Termin für die Lieferung des Fahrrades vereinbart haben.

Das war für mich heute im Grunde auch das Schönste, das Tageshighlight sozusagen.

Es war allerdings ein bisschen kompliziert.

Sie riefen hier zu Hause auf dem Festnetz an, dass sie am kommenden Montag zwischen 12 und 18 Uhr kommen würden. Nein, das geht nicht. Gegen 12.30 Uhr muss mein Freund los, er hat dann Spätschicht.

Also rief ich dort dann an, landete in einer Warteschleife. Schließlich ging eine Mailbox an und ich bat darauf um Rückruf.

Das klappte auch sehr zügig, nach nur wenigen Minuten rief mich eine Mitarbeiterin auch schon an.

Ich sagte ihr, dass es mit der Lieferung am Montag Nachmittag nicht klappt. Nächste Woche könnten sie Vormittags bis 12 Uhr kommen oder aber dann die Woche (wenn mein Freund Frühschicht hat) ab 15 Uhr.

Darauf ging sie aber gar nicht ein. Sie würden nur feste Lieferdaten vereinbaren. An diesen Tagen würden sie dann irgendwann zwischen 12 und 18 Uhr liefern. Etwa eine halbe Stunde vorher melden sie sich, um klar zu stellen, dass man dann auch wirklich da ist.

Nun gut, am Mittwoch, 05.07., hat mein Freund ja frei, weil er dafür am Samstag arbeiten muss (er hat offiziell eine 5-Tage-Woche und wenn er am Samstag arbeiten muss, dann hat er während der Woche einen freien Tag).

Gut, das wäre gar kein Problem, das Fahrrad könne ruhig so lange dort im Lager bleiben. Diesen Termin haben wir dann fest vereinbart.

Die Rechnung muss ich bis zum 07.07. bezahlen. Ich hoffe, dass mein Freund das Fahrrad im Laufe des Nachmittages dann noch aufbaut, damit ich es spätestens am 06.07. ausprobieren kann. Also damit ich weiß, dass alles in Ordnung ist, wenn ich es dann bezahle.

Ich habe sofort an mein Training gedacht, je nachdem, wie pünktlich es dann geliefert wird. Aber ich glaube nicht, dass das ein Problem werden könnte. Zum einen trainieren wir zur Zeit auch häufig am Dienstag, dann fangen wir meistens erst ab 19.15 Uhr (teilweise auch später) und außerdem kann es ja sein, dass das Fahrrad schon Mittags oder am frühen Nachmittag geliefert wird. Also "keine Panik" und alles in Ruhe auf uns zukommen lassen.

Auf jeden Fall freue ich mich schon so richtig darauf!!

- dass heute Nachmittag unsere Verwalterin kurz anrief und uns den Termin am 05.07. (morgens) für die Rollo-Firma verbindlich bestätigt hat. Dann soll das Rollo repariert werden, das ja im Februar bei dem Sturm kaputt gegangen ist, regelrecht "weg geflogen" ist. Diese Reparatur wird dann etwa eine bis 2 Stunden dauern.

Offiziell ist der Termin um 8 Uhr, aber beim letzten Mal waren sie auch schon gegen 07.30 Uhr hier. Wie gesagt, das ist am freien Tag von meinem Freund. An dem Tag werde ich dann auch zeitig aufstehen (bzw. aufstehen müssen), damit ich dann pünktlich für die Arbeit fertig bin. Es wäre doof, wenn ich mich dann noch fertig machen würde (Frühstücken usw.), wenn die Arbeiter schon durch die Wohnung rennen, wenn ich mit denen dann in die Quere kommen würde.

Eigentlich wollte ich heute Abend noch Sport machen, zumindest ein Grundprogramm, aber ich konnte mich absolut nicht aufraffen.

Ich war total müde, kaputt und geschlaucht. Zum einen hat mich der Arbeitstag heute geschlaucht. Und dann nehme ich an, dass ich mal wieder zu wenig getrunken habe. Auch wenn ich das warme Wetter total liebe, bei Wassermangel "streikt" mein Körper halt trotzdem. Ich bin halt leider ein totaler Trinkmuffel. Bis zum späten Nachmittag habe ich einen Liter geschafft. Für mich persönlich ist das viel, aber bei diesem Wetter für meinen Körper mit Sicherheit viel zu wenig. Ich nehme an, dass ich mich deswegen heute Abend zusätzlich so schlapp gefühlt habe.

Ich habe nur ein bisschen im Haushalt gemacht, aber dann habe ich es mir gemütlich gemacht. Anstelle von Sport und Schwitzen habe ich dann lieber getrunken (habe heute Abend noch knapp einen halben Liter geschafft, auch nicht gerade viel, aber besser als nichts). Nächste Tage muss ich unbedingt wieder etwas mehr trinken. Und natürlich auch meinen Sport durchziehen. Wenn der innere Schweinehund mal gewinnt, das ist ja in Ordnung. Aber das darf halt nie zur Gewohnheit werden. Ganz abgesehen davon, dass die nächste Kontrolle ja in rund 1,5 Wochen ist. Bis dahin will bzw. muss ich ja noch ein paar Kalorien verbrennen.

So, jetzt will ich mal hoffen, dass das angekündigte Unwetter hier nicht ganz so schlimm wird. Dass ich morgen Abend gut und sicher nach Hause komme.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 23. Nov. 2017PetraM24/11/2017 - 04:3120
Mi. 22. Nov. 2017PetraM23/11/2017 - 04:4818
Di. 21. Nov. 2017PetraM22/11/2017 - 04:5054
Mo. 20. Nov. 2017PetraM21/11/2017 - 04:5460
So. 19. Nov. 2017PetraM20/11/2017 - 04:14129
Sa. 18. Nov. 2017PetraM19/11/2017 - 10:5778
Fr. 17. Nov. 2017PetraM18/11/2017 - 13:0978
Do. 16. Nov. 2017PetraM17/11/2017 - 04:32148
Mi. 15. Nov. 2017PetraM16/11/2017 - 04:47122
Di. 14. Nov. 2017PetraM15/11/2017 - 03:39203
Mo. 13. Nov. 2017PetraM14/11/2017 - 02:54136
So. 12. Nov. 2017PetraM13/11/2017 - 03:13171
Sa. 11. Nov. 2017PetraM12/11/2017 - 13:44172
Fr. 10. Nov. 2017PetraM11/11/2017 - 14:17113
Do. 09. Nov. 2017PetraM10/11/2017 - 02:57126
Mi. 08. Nov. 2017PetraM09/11/2017 - 08:1383
Di. 07. Nov. 2017PetraM08/11/2017 - 02:44111
Mo/Di 06./07. Nov. 2017PetraM07/11/2017 - 13:03114
So. 05. Nov. 2017PetraM06/11/2017 - 02:10123
Sa. 04. Nov. 2017PetraM05/11/2017 - 15:4398
Fr. 03. Nov. 2017PetraM04/11/2017 - 11:3191
Do. 02. Nov. 2017PetraM03/11/2017 - 03:52110
Mi. 01. Nov. 2017 (Feiertag/Allerheiligen)PetraM02/11/2017 - 03:29122
Di. 31. Okt. 2017 (Feiertag)PetraM01/11/2017 - 14:17143
Mo. 30. Okt. 2017PetraM31/10/2017 - 14:15134
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...