Mittwoch, 27.02.2019

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich mich mal wieder an meinen LowCarb-Tag gehalten habe. An manchen Tagen fällt es mir leicht, an anderen Tagen umso weniger. 

Insbesondere natürlich auch, wenn "man" (also ich) einen Freund hat, der gut kochen kann und diese LowCarb-Tage immer wieder vergisst. Ihm fallen dann leckere Sachen ein oder er kocht was leckeres (für sich) und fragt mich, ob ich davon nicht auch was essen möchte. Nudeln, Kartoffeln usw. Nein Danke, heute nicht. Das ist manchmal dann wirklich hart. 

dass jetzt endlich auch die dritte Blume "ins Leben erwacht", also die Blüte zu sehen ist. Eine Tulipa, eine Art Tulpe in weiß-gelb. 

Wir haben letztens ja 3 Blumen geholt. Also 3 Blumentöpfe mit Blumenzwiebeln, die in der Küche auf der Fensterbank stehen. Jeden Morgen beim Frühstücken beobachte ich ihre Fortschritte. Ich finde es immer wieder total schön, total faszinierend, wenn aus der Zwiebel zuerst ein grünes Blatt und danach eine bunte Blüte herauswächst. Natur pur, total klasse. 

Wir hatten lila Krokusse geholt, die inzwischen schon verblüht sind. Dann weiße Narzissen. Die sind zur Zeit in voller Blüte, sehen optisch aber völlig anders als die gelben "Osterglocken" aus. Ja, und seit gestern sieht man die Spitzen von diesen Tulpen. Sie kämpfen sich langsam aus dem Blatt, aus der Umhüllung heraus. Die werden wohl am Wochenende in voller Blüte sein. Ja, total schön.

dass mir meine Kollegin bei der Excel-Tabelle (für die Rechnungen) geholfen hat. Für diesen Bereich (und diesbezüglich für diese Rechnungen) bin ich jetzt regelmäßig zuständig. Aber irgendwie klappte es damit ja nicht so richtig. Meine Kollegin hat mir geholfen und hat alle Formeln usw. wieder richtig eingegeben. Jetzt kann man damit wieder besser und schneller arbeiten.

als ich abends endlich zu Hause war. Es war ein verdammt langer Tag.

Ich habe mich morgens so beeilt, war schon eine Stunde früher fertig als sonst. Sogar die Straßenbahn kam relativ pünktlich.

Ja, aber leider die Züge nicht. Eine Oberleitungsstörung. Alle Züge hatten entweder Verspätung (30 bis 60 Minuten) oder fielen ganz aus. Dann bin ich halt mit der S-Bahn gefahren, was ja deutlich länger dauert. 

Grundsätzlich habe ich damit keine Probleme, unterwegs lese ich immer viel, da geht die Zeit ruck-zuck um. Aber wenn man mal schnell sein will, früh am Arbeitsplatz sein will (auch wegen meiner Minus-Stunden) dann ist das natürlich total doof. Fehlende Arbeitszeit, die ich in der S-Bahn saß.

Ja, und abends ging es auf dem Rückweg dann so weiter. Eine Weichenstörung, viele Züge fielen (wieder) aus oder hatten Verspätung. Der Zug, mit dem ich dann gefahren bin, ist wegen der Weichenstörung im "Schneckentempo" gefahren. Ich kam hier eine halbe Stunde später als geplant an. 

Letztendlich war es für mich genau ein 12-Stunden-Tag. Um 08.00 Uhr bin ich hier raus und um 20.00 Uhr war ich wieder zu Hause. Das hat mich mächtig geschlaucht. 

dass ich auf der Arbeit viel geschafft habe, viele Aufgaben in den Griff bekommen habe. 

Ja, aber abends bin ich dann nur noch auf die Couch gewandert. Ich konnte mich zu gar nichts mehr aufraffen.

Dafür bin ich heute, am Donnerstag, an meinem freien Tag, umso fleißiger, 

Das Wort "Karnevals-Flüchtling" kommt übrigens aus dem Norden. Mehrere Städte (Greetsiel, Neuharlingersiel usw.) machen Werbung damit, dass dort für "Karnevals-Flüchtlinge" noch Ferienwohnungen frei sind. 

Das (die Nordsee) brauche ich dieses Wochenende nicht, mir reicht die Ruhe in unserer Wohnung. Und dass ich diese freie Zeit halt gut nutzen kann. Ich bin schon den ganzen Tag fleißig (Haushalt, Küche, spülen, Wäsche sortieren usw.) und werde gleich mit meinem Sport starten. 

Ja, jedem das Seine. Mir tut dieser freie Tag wirklich so richtig gut. Und am Freitag Abend liegt ja dann das lange Wochenende (mit dem Rosenmontag) vor uns. 

TitelAutorDatumBesucher
Fr. 06.12.2019 (Nikolaus)PetraM07/12/2019 - 13:483
Do. 05.12.2019PetraM06/12/2019 - 08:3029
Mi. 04.12.2019PetraM05/12/2019 - 09:01126
Di. 03.12.2019PetraM04/12/2019 - 09:09115
Mo. 02.12.2019PetraM03/12/2019 - 09:09128
So. 01.12.2019PetraM02/12/2019 - 04:51120
Sa. 30.11.2019PetraM01/12/2019 - 07:51130
Fr. 29.11.2019PetraM30/11/2019 - 14:32161
Do. 28.11.2019PetraM29/11/2019 - 08:58113
Mi. 27.11.2019PetraM28/11/2019 - 08:59183
Di. 26.11.2019PetraM27/11/2019 - 09:00178
Mo. 25.11.2019PetraM26/11/2019 - 08:46179
So. 24.11.2019PetraM25/11/2019 - 04:25176
Sa. 23.11.2019PetraM24/11/2019 - 17:47179
Fr. 22.11.2019PetraM23/11/2019 - 19:53177
Do. 21.11.2019PetraM22/11/2019 - 08:59196
Mi. 20.11.2019PetraM21/11/2019 - 04:30186
Di. 19.11.2019PetraM20/11/2019 - 09:01181
Mo. 18.11.2019PetraM19/11/2019 - 09:00179
So. 17.11.2019PetraM18/11/2019 - 04:19169
Sa. 16.11.2019PetraM17/11/2019 - 16:39160
Fr. 15.11.2019PetraM16/11/2019 - 19:47211
Do. 14.11.2019PetraM15/11/2019 - 09:03186
Mi. 13.11.2019PetraM14/11/2019 - 04:05181
Di. 12.11.2019PetraM13/11/2019 - 09:09161
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...