Mo. 02. Oktober 2017

DruckversionPDF-Version

Der Montag war echt schön. Zuerst ohne Wecker ausschlafen, in Ruhe frühstücken.

Ich fand es schön, dass es mit der Spinner-Kugel schon mal geklappt hat, da wir hier mit dem Hermes-Versand schon viele schlechte Erfahrungen gemacht haben. Ich habe noch weitere Sachen über Amazon bestellt, unter anderem auch ein Buch (schließlich habe ich ja noch Guthaben/Gutscheine bei Amazon), ich hoffe, dass die anderen Sachen auch so gut klappen werden.

Am frühen Nachmittag sind wir nach Essen-Kettwig gefahren. Eine schöne kleine Altstadt, dort gehen wir gerne etwas bummeln. Viele schöne kleine Geschäfte. Wir haben nicht viel gekauft, aber überall etwas geguckt.

Wir waren rund 3 Stunden unterwegs, das war so richtig schön.

In den Geschäften war es nicht so toll. Den Brückentag haben anscheinend sehr viele genutzt. So voll war es in den Geschäften schon lange nicht mehr. Noch viel voller als an einem Samstag. In allen Gängen (abgesehen vom Kassenbereich) ein Drängen/Drängeln und Schieben. Sobald man irgendwo in Ruhe gucken wollte, stand man auch schon wieder im Weg.

Viele waren auch sehr gereizt. Diesbezüglich ergab sich anfangs auf dem Parkplatz eine heftige Situation. Der Parkplatz war voll, man musste immer erst warten, dass jemand vom Einkaufen zurück kam, wieder einen Parkplatz frei machte.

Wir standen nur wenige Minuten an der Seite, dann kam jemand zurück, machte wieder eine Parklücke frei. Mein Freund fuhr natürlich sofort dort rein.

In dem Moment kam von der anderen Seite ein Auto, dass dort (auf der anderen Seite vom Parkplatz) wohl ebenfalls (eventuell auch schon länger) auf einen freien Platz gewartet hat. Er kurbelte sofort das Fenster runter und schrie/bölkte total los. Du Spinner, Du A....loch, Du Hornochse waren noch die "harmlosen" Beschimpfungen, weil wir "seinen" freien Parkplatz besetzt haben.

Nein, mein Freund hat deswegen nicht mehr umgeparkt. Wenn er "nett" gesagt hätte, Hallo, darauf warte ich schon die ganze Zeit, dann hätte mein Freund sich entschuldigt und wäre wieder rausgefahren. Aber vor diesem Mann (ein älterer dicker Mann mit hochrotem Kopf) hatte er auch etwas Angst, er meinte sofort, komm weg hier, damit der sich wieder beruhigen kann. Der Mann schrie und schimpfte aus seinem Auto noch hinter uns her.

Wie oft ist es mir schon passiert, dass sich an der Kasse (oder im Geschäft an einer Theke) jemand vorgedrängt hat, weil ich vielleicht nicht schnell genug gewesen bin (dann denke ich mir immer "Frech kommt weiter"), aber ich würde diejenigen dann nicht als Spinner und A....Loch beschimpfen. Dann ärger ich mich halt und sage mir, nun gut, danach bin ich dann halt dran (auf dem Parkplatz wurden immer wieder Plätze frei). Dieses Verhalten fand ich unmöglich.

Ja, aber dafür war unser Geschäftebummel und auch das Einkaufen dann umso schöner. Auch wieder Blumen für die Fensterbank.

Die Rosen, die wir vor dem Urlaub gekauft hatten, mussten wir inzwischen alle weg schmeißen. Alle (2 kleine und auch die beiden Großen) bekamen Blattläuse. Kleine Pünktchen, die auf den Blättern rumwuseln. Echt schade, aber die wollen wir natürlich nicht in der Wohnung haben.

Die beiden kleinen Rosen hatten wir ja sogar mit im Urlaub, sie standen dort auf der Fensterbank. An einem Abend stand ich hier dann am Fenster, sah mir die Bäume vor dem Haus an (die Blätter werden jetzt herbstlich, also bräunlich) und registrierte auf einmal Punkte auf der Fensterbank. Ja, die Rosen waren plötzlich so befallen, dass die Läuse auf der Fensterbank waren. Also sofort die Fensterbank leer räumen, alles weg wischen und die schönen Rosen kamen sofort in den Müll. Das hatte keinen Zweck. Wenn ich daran denke, bekomme ich jetzt noch eine Gänsehaut.

Schade drum, aber es hatte keinen Zweck mehr.

Am Montag Abend haben wir zusammen Fernsehen geguckt, unter anderem "The Best of Hape Kerkeling". Das war wieder total gut, viele schöne Erinnerungen. Wir haben damals seine Sendung "Total normal" so gerne geguckt, hatten die Staffel auch auf Video. In der Sendung am Montag Abend war dann ein Zusammenschnitt der besten Sketche.

Am Montag Abend (gegen 19 Uhr) habe ich noch mein Sportprogramm durchgezogen. Zuerst wieder das Fahrradfahren, die 15 Kilometer in 31:40 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, alle 5 Minuten eine Powereinheit von 70 Sekunden mit etwa 35/37 km/h. Den letzten Kilometer wieder durchgängig Power, bis ich die 15 Kilometer komplett geschafft hatte.

Das war meine 2. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 30 gefahrene Kilometer für den Monat Oktober. Im Jahr 2017 bisher insgesamt 1.170 Kilometer.

Nach dem Fahrradfahren noch rund 20 Minuten weiteres Konditionstraining.

15 Min. Steppbrett-Training, 7 Übungen für je 2 Min., dazwischen jeweils 30 Sek. Pause.

Bei 3 Übungen (gerade hoch und runter) mit den 1 kg Hanteln nach vorne boxen, bei 2 Übungen (seitlich und nach vorne Kicken) mit den 2 kg Hanteln Biceps-Curls und bei den seitlichen Übungen (Steps) mit den 3 kg Hanteln Biceps-Curls.

30 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im schnellen Wechsel zur Brust ziehen.

Nach dem Konditionstraining noch 25 Minuten Sport, also 50 Minuten Krafttraining und 5 Minuten Dehnen (für Beine/Fersen und Schultern/Nacken). Dieses Mal ein verkürztes Programm, zum einen nicht täglich das gleiche Programm, aber auch weil ich den Muskelkater in den Armen noch so gemerkt habe.

Mit den 5 kg Hanteln Biceps, erst 30 Sek. in der Waagerechten halten, dann 10 x hoch Biceps.

Mit der Hantelstange und den 5 kg Gewichts-Scheiben 10 x Kreuzheben. Vorbeugen und mit dieser Hantelstange 10 x Rudern.

Runter auf die Matte. 30 Sek. "Plank", Unterarmstütze. 3 richtige Liegestütze. 10 Liegestütze auf Knien. Danach die Liegestütz-Position (also mit gestreckten Armen) 30 Sek. stabil (also mit geradem Körper) halten.

Auf alle Viere. Ein Bein 10 x nach hinten (in Hüfthöhe) strecken (Bein/Knie unter Hüfte ziehen und wieder nach hinten strecken).

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, hoch zur Brücke und 10 x Laufen, Bein dabei strecken. Mit dem Standbein jeweils einmal nach unten wippen.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie.

Flach liegen und Beine 10 x anziehen (Knie Richtung Brust) und strecken (flach über dem Boden).

Auf die Seite legen und 5 x Seitstütz.

Flach liegen und oberes Bein 10 x gestreckt hoch, dabei ein Rubber-Band, geschlossenes Theraband, um die Fußgelenke. Das Band weiter um die Fußgelenke lassen, flach liegen und unteres Bein 10 x gestreckt hoch.

25 x Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel.

Zum Abschluss dann die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme, Nacken/Schultern und abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen.

Eigentlich wollten wir heute (am Dienstag) eine kleine Runde raus, haben aber beide keine Lust. Hier ist es dick bewölkt (ganz dunkler Himmel), dazu sehr windig. Dann gönnen wir uns lieber einen schönen Tag zu Hause. Ich möchte mit dem Haushalt etwas weiter kommen. Und heute Nachmittag habe ich noch mein Training (mein Trainer kommt heute Nachmittag noch, wir ziehen das Training ja häufig Dienstags durch).

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 16-10-2017PetraM17/10/2017 - 03:4812
So. 15-10-2017PetraM16/10/2017 - 03:1017
Sa. 14. Oktober 2017PetraM15/10/2017 - 10:2464
Fr. 13. Oktober 2017PetraM14/10/2017 - 11:0063
Do. 12. Oktober 2017PetraM13/10/2017 - 03:1378
Mi. 11. Oktober 2017PetraM12/10/2017 - 08:1478
Di. 10. Oktober 2017PetraM11/10/2017 - 02:26119
Mo. 09. Oktober 2017PetraM10/10/2017 - 03:08107
So. 08. Oktober 2017PetraM09/10/2017 - 02:49107
Sa. 07. Oktober 2017PetraM08/10/2017 - 15:04128
Fr. 06. Oktober 2017PetraM07/10/2017 - 12:13120
Do. 05. Oktober 2017PetraM06/10/2017 - 03:25132
Mi. 04. Oktober 2017PetraM05/10/2017 - 02:59109
Di. 03. Oktober 2017PetraM04/10/2017 - 02:37169
So. 01. Oktober 2017PetraM02/10/2017 - 14:35154
Sa. 30-09-2017PetraM01/10/2017 - 10:18156
Fr. 29-09-2017PetraM30/09/2017 - 11:36145
Do. 28-09-2017PetraM29/09/2017 - 03:03168
Mi. 27-09-2017PetraM28/09/2017 - 02:44146
Di. 26-09-2017PetraM27/09/2017 - 02:01161
Mo. 25-09-2017PetraM26/09/2017 - 02:34158
So. 24-09-2017PetraM25/09/2017 - 03:54188
Sa. 23-09-2017PetraM24/09/2017 - 11:22164
Fr. 22-09-2017PetraM23/09/2017 - 10:04160
Do. 21-09-2017PetraM22/09/2017 - 11:41198
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...