Mo. 04. Dez. 2017

DruckversionPDF-Version

Der Montag war "durchwachsen".

Heute Morgen habe ich mich so richtig gefreut, als auf meinem Schreibtisch ein süßes Foto lag. Meine Kollegin hat so einen süßen Hund. Passend zu Weihnachten hat sie ihm eine Mütze aufgesetzt und halt Fotos von ihm gemacht. Diese Fotos wird sie dann den Weihnachtskarten beilegen und hat sie halt auch ein paar Kollegen gegeben. Ja, das ist wirklich total niedlich, darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut.

Dann hatte ich ein kleines "Streitgespräch" mit der Sekretärin unserer Verwalterin. Ich kam mir halt etwas "verarscht" vor (Entschuldigung für diesen Ausdruck).

Morgen Vormittag sollen hier die Rauchmelder überprüft werden, die vor einem Jahr installiert worden sind. Neben den Briefkästen hängt ein Zettel, dass man sich, wenn man nicht da ist, mit der Firma zwecks neuer Terminabsprache in Verbindung setzen soll. Eine Telefonnummer war auch angegeben.

Mein Freund hat in dieser Woche Frühschicht. Wir dachten dann, dass sie ja nächste Woche kommen könnten. Dann hat er Spätschicht, ist Vormittags also hier.

Ich rief heute Morgen bei der Firma an, landete aber in einer Warteschleife. Ich habe ihnen dann eine Mail mit der Bitte um eine neue Terminabsprache geschrieben.

Gegen Mittag rief mich dann die Sekretärin der Verwalterin an. Die Firma hat diese Mail dorthin weitergeleitet.

Sie "raunzte" mich direkt an (was ich völlig unmöglich fand), nach dem Motto, was das sollte, weshalb ich mich direkt an die Firma gewendet hätte. Sie sei für solche Terminabsprachen zuständig. Wenn es Probleme gibt, wenn wir keine Zeit hätten (also Arbeiten sind), dann sollen wir uns mit ihr in Verbindung setzen.

Ich fand ihre Art zu reden völlig unmöglich und entgegnete direkt (im gereizten Ton), dass sie es doch schließlich auf diesen Aushang geschrieben hätten, einschließlich der Telefonnummer von dieser Firma.

Daraufhin meinte sie dann zu mir, dass ich diese Aushänge "nicht zu ernst" nehmen solle. Das wäre doch immer ein Standard-Text. Terminabsprachen solle ich (völlig egal, was auf diesem Zettel steht) grundsätzlich nur mit ihr ausmachen.

Nun gut, die Firma kontrolliert morgen noch einige weitere andere Wohnungen. Sie hat uns jetzt als letzte auf ihre Liste gesetzt. Wenn mein Freund von der Frühschicht kommt, dann sind wir als letzte dran.

Das hat meine abendliche Planung dann allerdings etwas durcheinander gebracht. Ich hatte es schon für nächste Woche eingeplant. Am Wochenende habe ich Wäsche gemacht, die Wäscheständer standen noch hier rum. Die Arbeiter kommen mit Leitern, müssen an die Rauchmelder dran (die Batterien darin überprüfen). Die Wäsche war schon trocken, aber das sortieren wollte ich eigentlich nach und nach im Laufe der Woche machen. Das habe ich stattdessen heute Abend dann komplett gemacht.

Das heißt, zuerst nur die Hälfte, dann hatte ich einen toten Punkt, habe mich "etwas" hingelegt (und geschlafen), danach habe ich dann noch den Rest gemacht.

Sport habe ich dann nicht mehr gemacht, das habe ich dann wirklich nicht mehr geschafft.

Bezüglich des "Adventskalenders", den nehme ich ja eh nur als Anregung. Der ist ja für alle Sportler gedacht. Zum Teil wird als Vorgabe auch 100 Meter Schwimmen usw. angegeben. Es gibt mehrere von diesen Kalendern, ich suche mir jetzt für jeden Tag aus einem Kalender eine sportliche Anregung aus, die ich dann spätestens alle 2 Tage machen möchte. Das finde ich einen guten Anreiz für regelmäßigen Sport (es waren z. B. auch die Kniebeugen mit dabei, die ich beim nächsten Mal dann auch wieder machen werde).

Auf der Rückfahrt im Bus war ich heute sehr still. Die Asiatin war wieder dabei. Mal ist sie so, mal halt so. Heute kam sie direkt auf mich zu, wie mein Wochenende war, was wir zum Advent gemacht hätten, wie ich meine Wohnung dafür dekoriert hätte usw.

Mal lässt sie mich "links liegen", mal sucht sie das Gespräch, aus ihr werde ich nicht schlau. Und auf so ein Hin und Her habe ich auch keine richtige Lust.

Was ich für einen Adventskranz hätte. Sie hat gestern die erste Kerze angezündet. Wir haben gar keinen Adventskranz. Daraus machen wir beide uns nichts. Und auch keine richtigen Kerzen, nur die LED-Lampen im künstlichen Weihnachtsbaum.

Dann ging es wieder los, dass so ein Kranz und auch echte Kerzen unbedingt zum Advent dazu gehören. Für sie vielleicht, für uns aber nicht.

Ich hatte dann keine Lust mehr, weiter mit ihr darüber zu diskutieren, was zu Weihnachten "unbedingt sein muss" und was halt nicht. Es ist zwar nicht die "feine englische Art", aber ich habe dann gemacht, als wäre ich wer weiß wie müde und habe nur noch aus dem Fenster geguckt. Ich hatte wirklich keine Lust, mich mit ihr zu unterhalten.

Wegen morgen bin ich jetzt etwas nervös. Da ist unsere Betriebsversammlung. Ich bin erst mal froh, wenn ich das dann wieder hinter mir habe. Und nächste Woche kommt dann ja auch noch die Computerschulung.

Bei solchen Sachen denke ich ja ständig, wie lange noch, wann darf ich endlich wieder in mein Büro gehen, dort alleine sein, dort meiner Arbeit nachgehen.... Ich hasse solche Pflichtveranstaltungen, wenn man mit allen zusammen sein muss. Das ist für mich halt immer wieder eine große seelische Belastung. Ich bin froh, wenn ich das wieder hinter mir habe.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 24. Mai 2018PetraM25/05/2018 - 04:08695
Mi. 23. Mai 2018PetraM24/05/2018 - 08:45687
Di. 22. Mai 2018PetraM23/05/2018 - 04:18700
Weitere Tagebuchseite PetraM22/05/2018 - 20:10495
Seite wird geschlossenPetraM22/05/2018 - 14:00491
Mo. 21. Mai 2018 (Pfingsten)PetraM22/05/2018 - 02:48531
So. 20. Mai 2018PetraM21/05/2018 - 13:13173
Sa. 19. Mai 2018PetraM20/05/2018 - 14:54194
Fr. 18. Mai 2018PetraM19/05/2018 - 07:53160
Do. 17. Mai 2018PetraM18/05/2018 - 05:13420
Mi. 16. Mai 2018PetraM17/05/2018 - 08:15308
Di. 15. Mai 2018PetraM16/05/2018 - 04:05226
Mo. 14. Mai 2018PetraM15/05/2018 - 04:00268
So. 13. Mai 2018PetraM14/05/2018 - 03:01226
Sa. 12. Mai 2018PetraM13/05/2018 - 14:50223
Fr. 11. Mai 2018PetraM12/05/2018 - 04:15262
Do. 10. Mai 2018PetraM11/05/2018 - 02:27266
Mi. 09. Mai 2018PetraM10/05/2018 - 14:13311
Di. 08. Mai 2018 PetraM09/05/2018 - 03:56481
Mo. 07. Mai 2018PetraM08/05/2018 - 03:50265
So. 06. Mai 2018PetraM07/05/2018 - 03:32324
Sa. 05. Mai 2018PetraM06/05/2018 - 10:59349
Fr. 04. Mai 2018PetraM05/05/2018 - 13:32284
Do. 03. Mai 2018PetraM04/05/2018 - 04:31319
Mi. 02. Mai 2018PetraM03/05/2018 - 04:07328
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...