Mo. 18. Dez. 2017

DruckversionPDF-Version

Der Montag war so gar nicht mein Tag.

Die Sitzung war für mich persönlich seelisch sehr heftig. Sie hat mich regelrecht "umgehauen" (ein paar Punkte, die dort besprochen worden sind).

Ich möchte hier im Moment nicht ins Detail gehen.

Während der Sitzung hat sich alles in mir total zusammen gekrampft, so dass ich totale Bauchschmerzen und schließlich auch Übelkeit bekommen habe.

Mittags, als die Anderen zusammen gegessen haben, da ging ich ins Büro, habe eben schnell alleine was gegessen. Ich dachte, dass sich mein Körper (auch mit Trinken) dann wieder beruhigen würde, was jedoch nicht der Fall war.

Die Bauchschmerzen (zum Teil Krämpfe) hielten bis zum Abend an. Sie ließen im Laufe des Nachmittages zwar etwas nach, aber erst abends, als ich hier zu Hause war, mit meinem Freund über alles reden konnte, erst da waren sie wieder ganz weg.

Nachmittags im Büro konnte ich mich kaum auf die Arbeit konzentrieren. Ich kam absolut nicht rein und habe mich nur mit kleinen Aufgaben beschäftigt.

Während der Sitzung, als die Bauchschmerzen immer heftiger wurden, habe ich schon versucht, nicht mehr bewusst zuzuhören, sondern habe daran gedacht, was ich alles schaffen muss, welche Aufgaben im Büro auf mich gewartet haben (einschließlich Post usw.). Ja, dort wäre ich in dem Moment besser aufgehoben gewesen.

Als ich meinem Freund dann abends alles erzählt habe, da fing ich dann auch an zu weinen. Der ganze seelische Ballast kam dann so richtig aus mir raus.

Irgendwann bin ich dann eingeschlafen.

Heute morgen bin ich mit starken Kopfschmerzen und Übelkeit aufgewacht. Ich versuche zwar, irgendwie in die Gänge zu kommen, aber es klappt nicht so richtig. Mein Kreislauf spielt völlig verrückt.

Ich habe mich gerade krank gemeldet. Es bringt heute nichts. Bei dem Telefonat musste ich sofort wieder an die Sitzung denken und sofort kamen mir wieder die Tränen. So ein Mist. Jetzt versuche ich erst mal, mich etwas abzulenken, mich wieder zu beruhigen.

Dieses blöde Asperger-Syndrom!! Auch wenn ich es meistens im Griff habe, meistens damit gut leben kann (und die positiven Seiten davon im Leben ja auch gut nutzen kann), hin und wieder (z. B. wenn solche Sitzungen dazu kommen) kann es auch mächtig nervend und hinderlich sein.

Meine Mutter würde jetzt ganz bestimmt wieder sagen "Reiß dich endlich zusammen...!!!". Ja, wenn das mal so einfach wäre. Mein Körper spielt dann halt einfach verrückt und ich habe ihn (mit Bauchschmerzen und Übelkeit) halt nicht mehr unter Kontrolle. Und Tränen einfach so zu stoppen, das klappt halt auch nicht immer einfach so. "Hör auf zu heulen...".... Das ist manchmal leichter gesagt als getan.

Jetzt spielt das Seelische bei mir völlig verrückt.

Heute werde ich zur Hälfte einen "Ruhetag" im Bett machen und mich zur anderen Hälfte seelisch positiv ablenken (mit Lesen und Haushalt). Ich hoffe bzw. gehe davon aus, dass ich morgen dann wieder arbeiten gehen kann, dass ich den Rest der Woche dann noch durchziehen kann. Ich habe (im Büro) noch ein bisschen was zu tun, was ich vor Weihnachten unbedingt noch schaffen will bzw. auch schaffen muss.

TitelAutorDatumBesucher
Sa. 21. April 2018PetraM22/04/2018 - 05:242
Fr. 20. April 2018PetraM21/04/2018 - 12:5530
Do. 19. April 2018PetraM20/04/2018 - 14:0526
Mi. 18. April 2018PetraM19/04/2018 - 04:0975
Di. 17. April 2018PetraM18/04/2018 - 15:2344
Di. 17.04.2018 (Zwischeneintrag)PetraM17/04/2018 - 11:2376
Mo. 16. April 2018PetraM17/04/2018 - 04:4165
So. 15. April 2018PetraM16/04/2018 - 04:08102
Sa. 14. April 2018PetraM15/04/2018 - 03:54111
Fr. 13. April 2018PetraM14/04/2018 - 04:4283
Do. 12. April 2018PetraM13/04/2018 - 03:2280
Mi. 11. April 2018PetraM12/04/2018 - 04:4081
Di. 10. April 2018PetraM11/04/2018 - 04:19157
Mo. 09. April 2018PetraM10/04/2018 - 05:23107
So. 08.04.2018PetraM09/04/2018 - 03:58180
Sa. 07.04.2018PetraM08/04/2018 - 04:46244
Fr. 06.04.2018PetraM07/04/2018 - 06:32228
Do. 05.04.2018PetraM06/04/2018 - 03:21324
Mi. 04.04.2018PetraM05/04/2018 - 04:30308
Dienstag, 03.04.2018PetraM04/04/2018 - 04:52460
Di. 03. April 2018 (Krankenschein)PetraM03/04/2018 - 14:13393
Mo. 02. April 2018 (Ostermontag)PetraM03/04/2018 - 03:06459
So. 01. April 2018 (Ostersonntag)PetraM02/04/2018 - 07:48463
Sa. 31. März 2018PetraM01/04/2018 - 00:57469
Fr. 30. März 2018 (Karfreitag) PetraM31/03/2018 - 05:13523
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...