Mo. 20. Nov. 2017

DruckversionPDF-Version

Der heutige Tag war eher "durchwachsen".

Das fing schon morgens an, als alle Züge Verspätung hatten. Irgendwie ein "typischer" Montag morgen halt.

Immerhin habe ich im Laufe des Tages dann einiges geschafft, habe ein paar Sachen, die ich mir vorgenommen hatte, auch weg bekommen.

In dem Buch "Denkmomente" (über das Asperger-Syndrom) lese ich zufällig gerade in einem Kapitel, dass alle Asperger in vielen Sachen sehr genau sind, ja eigentlich schon super genau sind. Während NT ("normale" Menschen) Fünfe schon mal gerade sein lassen, sind Asperger dagegen super genau.

Ja, in vielen Dingen trifft das auf mich tatsächlich voll und ganz zu. Das merke ich auch gerade im Büro immer wieder. Auch heute wieder.

Ich sage mal so, Fehler können natürlich überall passieren. Aber dann muss man diese Fehler (meiner Meinung nach) bereinigen und sollte sich auch dafür entschuldigen. So bin ich halt aufgewachsen, das ist mein "Naturell" sozusagen.

Wenn ich was bestelle (z. B. wie aktuell bei "Moderne Hausfrau"), dann erwarte ich, dass die richtige Ware, die richtige Anzahl und auch alles im guten Zustand bei mir ankommt.

Ja, und genau darum ging es heute. Diesbezüglich hatte ich zwei Beschwerden. Wie heißt es immer so schön, "Der Kunde ist König". Ich habe mir also "erlaubt", diese Beschwerden ernst zu nehmen und mich darum zu kümmern, alles wieder gerade zu biegen.

Ja, und dafür wurde ich dann schließlich "ausgelacht". Fehler können nun mal passieren, die Kunden sollen nicht so pingelig sein. Ja, letztendlich war ich die "Dumme", weil ich mich um die Beschwerden gekümmert habe.

Sorry, aber da habe ich eine völlig andere Denkweise. Natürlich können Fehler passieren, aber gerade dann sollte man sich darum kümmern und diese dann halt auch bereinigen.

Auf dem Weg nach Hause habe ich mich wieder nett mit der "Quasselstrippe" über alles mögliche unterhalten. Die Asiatin hatte keine Lust und nahm ein Werbeprospekt, mit dem sie sich die ganze halbe Stunde über ganz intensiv beschäftigt hat, sich jeden einzelnen Posten bis ins Detail angeguckt hat. Nach dem Motto, redet mich bloß nicht an, ich bin konzentriert am Lesen. Nun gut, jedem das Seine. Wir Beide haben uns trotzdem sehr nett unterhalten.

Hier sind wir dann erst mal bei der Bank vorbei gefahren. Ich wollte mal eben die Tchibo-Rechnung für Oktober bezahlen. Die Rechnung bekam ich ja letzte Woche per Mail.

In der Bank, als ich schon vor dem Automaten stand, da habe ich erst registriert, dass da gar keine Kontoverbindung drauf steht. Der Betrag würde von meinem Konto abgebucht werden.

Also gut, dann ab nach Hause. Ich hatte denen doch gar keine Einzugsermächtigung erteilt. Also direkt bei Tchibo angerufen (in der Service-Zentrale in Hamburg). Doch, natürlich haben Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilt. Wann??? In dem Moment, als ich die letzte Rechnung für September per Überweisung bezahlt habe, galt das für Sie gleichzeitig als Einzugsermächtigung für alle weiteren Rechnungen.

WAAAAS??? Das habe ich ja noch nie gehört, dass Überweisungen (das Bezahlen einer Rechnung) als "Einzugsermächtigung" gilt. Diese Rechnung (dieser Betrag) wird noch in dieser Woche eingezogen. Telefonisch habe ich ihnen dann direkt für die Zukunft diese Einzugsermächtigung wieder entzogen.

Mir wurde nochmals bestätigt, dass mein Stift nur noch eine Woche gültig ist, dann wird er stillgelegt, die Daten in ein paar Monaten gelöscht. Das war dort (nach meinem letzten Telefonat) schon vermerkt.

Tja, ich sage mal so, man sollte öfters mal das "Kleingedruckte" lesen, nicht immer nur die normalen, reinen Verträge. Aber aus solchen Fehlern lernt man halt auch.

Nach dem heutigen Tag (über dieses Telefonat habe ich mich auch sehr aufgeregt) bekam ich heute Abend dann heftige Kopfschmerzen. Ich nahm zwar direkt zwei Aspirin (in einem großen Glas Wasser), aber es dauerte Stunden, bis sie endlich gewirkt haben. Den Abend über habe ich dann dementsprechend gelegen.

Nein, das war heute nicht so ganz mein Tag.

Gegen 1 Uhr gingen die Kopfschmerzen dann zum Glück wieder weg. Aber zum Sport konnte ich mich trotzdem nicht mehr aufraffen.

In mir haben dann auch "Engelchen und Teufelchen" getobt. Das "Engelchen" meinte, ich solle trotzdem noch etwas Sport machen. Schaden könne es nie, dann hätte es sich halt auch gelohnt, dass ich meine Sportsachen am Sonntag Nachmittag wieder in mein Sportzimmer gebracht habe (sie sind jetzt schon wieder fürs Training am Dienstag Abend im Wohnzimmer). Und die Schmerzfreiheit will ich ja auch beibehalten.

Ja, aber das "Teufelchen" bzw. der innere Schweinehund hat dann doch gesiegt. Einen Tag sportliche Pause kann ich mir (gerade auch nach den vorherigen Kopfschmerzen) ruhig gönnen. Die "Kontrolle" ist ja auch gerade erst vorbei (was natürlich auch nichts heißt, nach der Kontrolle ist schließlich auch VOR der nächsten Kontrolle!!). Und mein Jahresziel von 1.500 Kilometer mit dem Fahrrad habe ich ja auch schon erfüllt. Was natürlich nicht heißt, dass ich in diesem Jahr noch ein paar Kilometer schaffen kann.

Nun gut, es war heute halt nicht so ganz mein Tag.

Als Anlage heute, passend zu diesem Montag, das Lied Manic Monday von den Bangles. In der Schulzeit war es eine Zeitlang ein Lieblingslied von mir.

https://www.youtube.com/watch?v=SsmVgoXDq2w

TitelAutorDatumBesucher
Do. 24. Mai 2018PetraM25/05/2018 - 04:08708
Mi. 23. Mai 2018PetraM24/05/2018 - 08:45701
Di. 22. Mai 2018PetraM23/05/2018 - 04:18712
Weitere Tagebuchseite PetraM22/05/2018 - 20:10506
Seite wird geschlossenPetraM22/05/2018 - 14:00502
Mo. 21. Mai 2018 (Pfingsten)PetraM22/05/2018 - 02:48543
So. 20. Mai 2018PetraM21/05/2018 - 13:13184
Sa. 19. Mai 2018PetraM20/05/2018 - 14:54204
Fr. 18. Mai 2018PetraM19/05/2018 - 07:53170
Do. 17. Mai 2018PetraM18/05/2018 - 05:13430
Mi. 16. Mai 2018PetraM17/05/2018 - 08:15319
Di. 15. Mai 2018PetraM16/05/2018 - 04:05236
Mo. 14. Mai 2018PetraM15/05/2018 - 04:00279
So. 13. Mai 2018PetraM14/05/2018 - 03:01240
Sa. 12. Mai 2018PetraM13/05/2018 - 14:50233
Fr. 11. Mai 2018PetraM12/05/2018 - 04:15273
Do. 10. Mai 2018PetraM11/05/2018 - 02:27277
Mi. 09. Mai 2018PetraM10/05/2018 - 14:13321
Di. 08. Mai 2018 PetraM09/05/2018 - 03:56491
Mo. 07. Mai 2018PetraM08/05/2018 - 03:50277
So. 06. Mai 2018PetraM07/05/2018 - 03:32334
Sa. 05. Mai 2018PetraM06/05/2018 - 10:59361
Fr. 04. Mai 2018PetraM05/05/2018 - 13:32295
Do. 03. Mai 2018PetraM04/05/2018 - 04:31330
Mi. 02. Mai 2018PetraM03/05/2018 - 04:07340
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...