Mo. 23.11.2020

DruckversionPDF-Version

Am Montag fand ich es schön, dass mein Freund mich morgens zum Bahnhof gefahren hat.

dass ich dank des Trainings am Sonntag so gut wie den ganzen Tag über schmerzfrei war (heute, am Dienstag, merke ich die Beine allerdings leider wieder).

dass ich im Büro sehr viel zu tun hatte, sehr viele interessante Aufgaben. Aber zeitweise musste ich auch aufpassen, den Überblick nicht zu verlieren, die richtigen Prioritäten zu setzen. Im Grunde waren es alles sehr wichtige Aufgaben (auch rund um Sitzungen). Aber besser und interessanter, als den ganzen Tag nur Formulare abzuzählen. Diese Herausforderung, alles im Griff zu haben, mich um alles zu kümmern, hat mir auch Spaß gemacht. Ich war so richtig in meinem Element.

dass ein großes Paket von unserer IT-Abteilung gekommen ist. Unter anderem mit mehreren Laptops/Notebooks.

Ja, eines davon ist auch für mich. Damit bekomme ich mein erstes eigenes Dienst-Laptop. Was für andere heutzutage im Home-Office normal ist, das ist für mich persönlich sehr schön und aufregend. Ich habe mich darüber wirklich sehr gefreut. Mal sehen, wie es damit dann läuft.

dass eine bestellte Maske (über Amazon) mit Anker-Motiven endlich angekommen ist. Ja, die passt halt gut zu uns. Die ist wirklich schön.

Mir tat es so leid, dass Karl Dall gestorben ist. Ich fand ihn wirklich gut. Im Buch von Mike Krüger steht auch einiges über ihn. Die Beiden haben sich öfters bei Auftritten getroffen. Darin stehen so einige Anekdoten, was die Beiden hinter den Kulissen erlebt haben. Total gut geschrieben, ich musste schon mehrmals beim Lesen total grinsen, mir das Lachen verkneifen.

Auch Geert Müller-Gerbes ist gestorben. Ich musste sofort an April Hailer und Wie bitte denken. Kappe auf und "Neues von der Telekom". Diese Sendung fand ich immer total gut.

Abends war ich total kaputt. Der Tag hat mich mächtig geschlaucht.

Ich habe dann nur noch ein kleines 5 Minuten Programm durchgezogen. Das reicht zwar nicht für eine komplette Schmerzfreiheit, aber Hauptsache, ich kann überhaupt laufen (ohne großartig zu humpeln).

10 Kniebeugen, auf allen Vieren 10 mal Kickback, 10 mal Seitstütze, 10 mal Beinheben (auf der Seite und auch dem Rücken liegend) sowie Dehnübungen für Beine/Fersen (einschließlich Fersensitz und hoch und runter, auf dem Rand vom Wackelkissen stehend).

TitelAutorDatumBesucher
Tschüß, weiter geht es auf anderer Seite PetraM08/12/2020 - 01:351072
So. 06. Dez. 2020PetraM07/12/2020 - 08:27811
Sa. 05. Dez. 2020PetraM06/12/2020 - 19:55834
Fr. 04. Dez. 2020PetraM05/12/2020 - 15:13822
Do. 03. Dez. 2020PetraM04/12/2020 - 10:02832
Mi. 02. Dez. 2020PetraM03/12/2020 - 09:31883
Di 01. Dez. 2020PetraM02/12/2020 - 10:151109
Mo. 30. Nov. 2020PetraM01/12/2020 - 10:02770
So. 29. Nov. 2020PetraM30/11/2020 - 09:46802
Sa. 28. Nov. 2020PetraM29/11/2020 - 17:50922
Fr. 27. Nov. 2020PetraM28/11/2020 - 19:29897
Do. 26.11.2020PetraM27/11/2020 - 09:04897
Mi. 25. Nov. 2020PetraM26/11/2020 - 06:36972
Di. 24. Nov. 2020PetraM25/11/2020 - 09:25983
So. 22.11.2020PetraM23/11/2020 - 09:19912
Sa. 21.11.2020PetraM22/11/2020 - 19:29972
Fr. 20.11.2020PetraM21/11/2020 - 23:041016
Do. 19. Nov. 2020PetraM20/11/2020 - 09:31902
Mi. 18.11.2020PetraM19/11/2020 - 10:021070
Di. 17.11.2020PetraM18/11/2020 - 09:421032
Mo. 16.11.2020PetraM17/11/2020 - 09:45988
So. 15. Nov. 2020PetraM16/11/2020 - 09:56908
Sa. 14. Nov. 2020PetraM15/11/2020 - 20:44866
Fr/Sa 13./14. Nov. 2020PetraM14/11/2020 - 18:22896
Do. 12. Nov. 2020PetraM13/11/2020 - 09:16717
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...