Mo. 24. Juli 2017

DruckversionPDF-Version

Der Montag war soweit schön und positiv.

Ich fand es gut,

- dass ich wieder 17 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich nicht ganz so nass geworden bin.

Abgesehen von kleinen trockenen Phasen hat es heute überwiegend geregnet. Ich bin zwar etwas nass geworden (das meiste hat zum Glück mein Schirm abgehalten), aber beim "Weltuntergang", als es zeitweise sehr heftig geschüttet hat, da saß ich halt im Büro. Gut, dass ich zu der Zeit nicht raus musste.

- dass das neue, längere Kabel für meine Tastatur (per Post) gekommen ist. Jetzt kann ich endlich wieder vernünftig arbeiten, ohne dass mich das Kabel ständig stört (das kurze Kabel über dem Schoß war ja ständig im Weg).

- dass mein Kollege mir dabei geholfen hat. Ich wollte zuerst direkt das Kabel, den Stecker aus der Tastatur raus machen, das neue Kabel dort anschließen. Nein, der Stecker bleibt drin. Dieses Kabel (mit USB-Anschluss) ist nur die Verlängerung vom kurzen Kabel. Ach so, auch gut. Hauptsache jetzt funktioniert wieder alles.

- dass meine Kollegin, nach ihrem Unfall, wieder im Büro war. Dass es ihr wieder etwas besser geht. Es muss zwar noch etwas heilen, das geht halt nicht von heute auf morgen, aber Hauptsache, dass es jetzt wieder bergauf geht.

- dass ich mich im Bus wieder so nett mit den beiden Frauen unterhalten habe. Irgendwie ergeben sich immer wieder sehr interessante Gesprächsthemen.

Heute ging es um Akupunktur. Die 62jährige sollte wegen ihrem Tinnitus (vermutlich von einer verspannten Halswirbelsäule ausgelöst) mit Akupunktur behandelt werden. Das hat absolut gar nicht geholfen.

Bei mir hilft das auch nicht. Mir wurde damals gesagt "Glaube versetzt Berge". Man müsse auch daran glauben, sonst könnte das nicht helfen. Das ist aber blödsinn (meiner Meinung nach). Entweder etwas hilft, oder aber nicht.

Die erste Akupunktur-Behandlung bekam ich mit etwa 17 Jahren beim Zahnarzt. Mit diesen Nadeln in den Ohren und den Händen sollte ich ("Angsthase") von der Behandlung gar nichts mehr merken, gar nichts mehr mitbekommen. Noch nicht mals mehr Schmerzen, so dass ich auch keine Spritzen dabei bekommen müsste.

Pustekuchen... Ich habe alles gemerkt und es war die Hölle (für mich). Zu diesem Zahnarzt bin ich nie wieder gegangen. Das war ein weiterer Zahnarzttermin, der meine Angst vor diesen Ärzten um ein vielfaches verstärkt hat.

Dann wollte ich etwa 2009 eine KG-Verordnung haben (Krankengymnastik), ging dafür zu verschiedenen Orthopäden. Aber alle sagten, ich solle selber bzw. alleine Sport machen. Keiner wollte mir KG verschreiben. Das wäre überflüssig.

Und ein Orthopäde meinte dann, dass er meine (bis dahin noch) Dauerschmerzen mit Akupunktur lindern könne. Dafür bekam ich mehrmals so einige Nadeln in den Rücken und die Beine (wo halt die extremen Schmerzen damals waren). Nun gut, es hatte für mich "Null" Wirkung. Schmerzen, die durch eine zu schwache Muskulatur ausgelöst werden, die kann man halt nicht mit ein paar Nadelstichen einfach so "weg zaubern".

Also ich persönlich halte von Akupunktur nichts. Es mag sein, dass es manchen Menschen hilft, z. B. wenn sie sich das Rauchen abgewöhnen möchten (dann könnte der Spruch Glaube versetzt Berge wirklich helfen), aber gegen richtige Schmerzen (Zahnschmerzen oder Rückenschmerzen) hilft es, zumindest bei mir, überhaupt nicht.

Sport habe ich heute keinen mehr gemacht. Aber dafür habe ich an den letzten beiden Tagen (am Wochenende) ja das Programm gut und intensiv durchgezogen. Letzte Woche Montag habe ich auch keinen Sport gemacht, bin trotzdem in der Woche auf 5 Tage Sport gekommen.

Ich habe mich heute so darüber geärgert, dass die Kirschen so schnell schimmelig (dick weiß) waren. Wir haben am Samstag bei Edeka rund 400 Gramm für rund 6,50 Euro geholt, was ich schon sehr teuer fand. Aber ich hatte Hunger darauf.

Am Samstag habe ich schon ein paar davon gegessen. Am Sonntag waren die ersten schon schimmelig, konnten wir schon einige weg schmeißen. Heute morgen und heute Mittag habe ich ja ein paar davon gegessen.

Und heute Abend (es waren noch einige da, noch mindestens 20 Stück) waren alle dick weiß, alle dick verschimmelt. Die konnten wir dann alle weg schmeißen.

Auch wenn sie sehr lecker waren. Für diesen Preis haben sie sich wirklich nicht gelohnt.

Zwischendurch war ich etwas am Computer. Einmal in der Woche drucken wir jetzt immer was aus. Einmal den Drucker anschmeißen, damit die Farbe warm wird. Damit die Patronen nicht wieder eintrocknen.

Dieses Mal habe ich ein Foto von meiner Mutter ausgedruckt. Morgen ist sie ja 3 Monate tot. Prompt kullerten bei mir dann wieder ein paar Tränen. Das sind immer so die Momente, in denen die Erinnerungen wieder so lebhaft, wieder so wach werden. So, als wenn wir erst gestern bei ihr waren, im Wohnzimmer zusammen saßen, über alles mögliche locker geplaudert hätten.

Den restlichen Abend habe ich mich dann mit etwas Haushalt, Lesen und Fernsehen gucken "abgelenkt" bzw. wieder auf andere Gedanken gebracht.

TitelAutorDatumBesucher
Sonntag, 22.10.2017PetraM23/10/2017 - 02:528
Samstag 21-10-2017PetraM22/10/2017 - 10:2823
Freitag 20-10-2017PetraM21/10/2017 - 12:1526
Do. 19-10-2017PetraM20/10/2017 - 04:1952
Mi. 18-10-2017PetraM19/10/2017 - 04:2399
Di. 17-10-2017PetraM18/10/2017 - 02:56111
Mo. 16-10-2017PetraM17/10/2017 - 03:48127
So. 15-10-2017PetraM16/10/2017 - 03:10133
Sa. 14. Oktober 2017PetraM15/10/2017 - 10:24177
Fr. 13. Oktober 2017PetraM14/10/2017 - 11:00157
Do. 12. Oktober 2017PetraM13/10/2017 - 03:13159
Mi. 11. Oktober 2017PetraM12/10/2017 - 08:14146
Di. 10. Oktober 2017PetraM11/10/2017 - 02:26177
Mo. 09. Oktober 2017PetraM10/10/2017 - 03:08144
So. 08. Oktober 2017PetraM09/10/2017 - 02:49134
Sa. 07. Oktober 2017PetraM08/10/2017 - 15:04151
Fr. 06. Oktober 2017PetraM07/10/2017 - 12:13148
Do. 05. Oktober 2017PetraM06/10/2017 - 03:25152
Mi. 04. Oktober 2017PetraM05/10/2017 - 02:59140
Di. 03. Oktober 2017PetraM04/10/2017 - 02:37192
Mo. 02. Oktober 2017PetraM03/10/2017 - 14:25149
So. 01. Oktober 2017PetraM02/10/2017 - 14:35175
Sa. 30-09-2017PetraM01/10/2017 - 10:18176
Fr. 29-09-2017PetraM30/09/2017 - 11:36170
Do. 28-09-2017PetraM29/09/2017 - 03:03184
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...