Mo. 24.06.2019

DruckversionPDF-Version

Am Montag fand ich es schön,

dass jetzt endlich Sommer ist. Ja, ich liebe diese Temperaturen. Morgens bei 25 Grad finde ich es noch frisch, noch etwas kühl, ziehe noch meine dünne Stoffjacke (mit langen Armen) an. Aber Nachmittags, bei über 30 Grad, da finde ich es so richtig schön. Da kann ich die Jacke in die Tasche stecken und nur in Bluse draußen rumlaufen. Total schön. Für mich im Normalfall ein sehr seltenes Gefühl. 

Ich weiß, dass viele darüber stöhnen, aber von mir aus könnte es jetzt ruhig so bleiben. Noch etwas wärmer werden, dann könnte ich auch morgens schon ohne Jacke raus gehen. 

Ja, gut, dass jeder Mensch anders ist!! Ich bin halt durch und durch ein Sommer-Mensch, der Wärme braucht und liebt. 

dass ich im Büro arbeite. Ich finde die Luft bei uns total schön und angenehm (wobei ein paar Kollegen darüber auch schon stöhnen). 

dass mein Freund wegen dem Wetter eine Stunde früher Feierabend machen darf. Also das hängt vom jeweiligen Schichtführer ab. 

Seine normale Arbeitszeit bei der Spätschicht ist von 14 bis 22 Uhr mit einer Pause von 18 bis 18.20 Uhr. Die ganze Zeit steht er mit Handschuhen an der Maschine (die sehr heiß wird, deswegen die Schutzhandschuhe, er hat sich am Montag auch wieder eine heftige Brandblase an der Hand zugezogen, wenn die heißen Metallspäne durch die Gegend fliegen). Wasser müssen die Mitarbeiter normal selber kaufen.

Wenn es draußen 30 Grad sind, dann sind in der Werkshalle, unter dem Wellblechdach, um die 50 Grad. Dann bekommen sie das Wasser gestellt (also geschenkt) und dürfen wahlweise (je nach Schichtleiter) entweder um 16 und um 20 Uhr jeweils eine zusätzliche 20 Minuten Pause machen. Oder sie arbeiten durch und dürfen um 21 Uhr Feierabend machen. Dafür haben sie sich in diese Woche entschieden.

dass wir meine Blumen angepflanzt haben. Ich habe mir "letztens", vor mehreren Wochen als "Nervennahrung" (wegen einem Termin) anstelle von Süßigkeiten Blumensamen geholt. Mageriten und Sonnenblume. Das haben wir abends zusammen angepflanzt. Also etwas Blumenerde vom Balkon geholt, die Samen im Topf verteilt, Erde und Wasser drüber (sonst macht mein Freund das immer alleine, aber weil ich diese Samen geholt habe, haben wir es in diesem Fall zusammen gemacht). Mal sehen, wann man das erste sehen kann. Das werde ich jetzt jeden Tag beobachten. 

TitelAutorDatumBesucher
Di. 19.11.2019PetraM20/11/2019 - 09:019
Mo. 18.11.2019PetraM19/11/2019 - 09:0014
So. 17.11.2019PetraM18/11/2019 - 04:1924
Sa. 16.11.2019PetraM17/11/2019 - 16:3924
Fr. 15.11.2019PetraM16/11/2019 - 19:4741
Do. 14.11.2019PetraM15/11/2019 - 09:0354
Mi. 13.11.2019PetraM14/11/2019 - 04:0545
Di. 12.11.2019PetraM13/11/2019 - 09:0942
Mo. 11.11.2019PetraM12/11/2019 - 04:4442
So. 10.11.2019PetraM11/11/2019 - 03:5599
Sa. 09.11.2019PetraM10/11/2019 - 16:1941
Fr. 08.11.2019PetraM09/11/2019 - 20:2153
Do. 07.11.2019PetraM08/11/2019 - 08:4551
Mi. 06.11.2019PetraM07/11/2019 - 08:3967
Di. 05.11.2019PetraM06/11/2019 - 08:4478
Mo. 04.11.2019PetraM05/11/2019 - 08:4673
So. 03.11.2019PetraM04/11/2019 - 03:0173
Sa. 02.11.2019PetraM03/11/2019 - 16:2660
Fr. 01.11.2019PetraM02/11/2019 - 16:3865
Do. 31.10.2019PetraM01/11/2019 - 15:1491
Mi. 30.10.2019PetraM31/10/2019 - 04:0886
Di. 29.10.2019PetraM30/10/2019 - 14:1971
Mo. 28.10.2019PetraM29/10/2019 - 08:4584
So. 27. Okt. 2019PetraM28/10/2019 - 03:4388
Sa. 26.10.2019PetraM27/10/2019 - 15:1495
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...