Mo. 29. Jan. 2018

DruckversionPDF-Version

Der Montag war soweit in Ordnung, aber auch mächtig stressig.

Auf der Arbeit waren wir totale Notbesetzung. Mehrere Krankenscheine (die Grippewelle greift um sich), dazu Urlaube, Dienstreisen usw. Mein Telefon, also die Zentrale hat sich "heiß geklingelt". Vormittags konnte ich den Hörer kaum aus der Hand legen. Natürlich mache ich es gerne, gar keine Frage. Aber dennoch war es dadurch zeitweise halt mächtig hektisch. Zu anderen Aufgaben, die ich eigentlich eingeplant hatte, bin ich so gut wie gar nicht mehr gekommen.

Mit der Post, wegen der Pakete, habe ich zwischendurch ein längeres Telefonat geführt. Etwa eine halbe Stunde lang. Wir müssen das ganze Verfahren umstellen. Alles, was wir bisher handschriftlich mit Listen gemacht haben, wird jetzt über das Internet gemacht. Er ruft mich nochmals an und gibt mir eine telefonische Einweisung in das Programm. Hoffentlich bekomme ich das hin (hoffentlich wird das nicht ganz so kompliziert). 

Im Zug war es morgens und abends in der 2. Klasse wieder total voll, in der 1. dagegen so gut wie leer. Ich habe die ganze Zeit nur gedacht "3 Tage noch", dann kann ich mich bequem in die 1. Klasse setzen. Diese Zeit geht auch noch um.

Abends habe ich mich um den Haushalt gekümmert. Sonst mache ich ja immer Sonntags viel, aber die Zeit, die ich bei unserer Nachbarin war, die fehlte mir jetzt diesbezüglich. Das habe ich dann halt am Montag Abend nachgeholt.

Als Tagesabschluss habe ich mir dann zur Entspannung noch ein paar Musikvideos angeguckt. Dann kam schließlich der tote Punkt und ich bin nur noch ins Bett gewandert (Grins).

Also keinen Sport mehr. Das fand ich aber nicht schlimm, dafür habe ich am Sonntag ja schließlich ordentlich reingepowert. Das Training hatte es Mittags echt in sich und abends dann ja noch meine "Runde" (die halbe Stunde) auf dem Fahrrad. Dann habe ich mir am Montag halt einen sportlichen Ruhetag gegönnt.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 24. Mai 2018PetraM25/05/2018 - 04:08803
Mi. 23. Mai 2018PetraM24/05/2018 - 08:45839
Di. 22. Mai 2018PetraM23/05/2018 - 04:18943
Weitere Tagebuchseite PetraM22/05/2018 - 20:10703
Seite wird geschlossenPetraM22/05/2018 - 14:00881
Mo. 21. Mai 2018 (Pfingsten)PetraM22/05/2018 - 02:48750
So. 20. Mai 2018PetraM21/05/2018 - 13:13303
Sa. 19. Mai 2018PetraM20/05/2018 - 14:54387
Fr. 18. Mai 2018PetraM19/05/2018 - 07:53295
Do. 17. Mai 2018PetraM18/05/2018 - 05:13603
Mi. 16. Mai 2018PetraM17/05/2018 - 08:15387
Di. 15. Mai 2018PetraM16/05/2018 - 04:05367
Mo. 14. Mai 2018PetraM15/05/2018 - 04:00514
So. 13. Mai 2018PetraM14/05/2018 - 03:01386
Sa. 12. Mai 2018PetraM13/05/2018 - 14:50427
Fr. 11. Mai 2018PetraM12/05/2018 - 04:15418
Do. 10. Mai 2018PetraM11/05/2018 - 02:27451
Mi. 09. Mai 2018PetraM10/05/2018 - 14:13445
Di. 08. Mai 2018 PetraM09/05/2018 - 03:56674
Mo. 07. Mai 2018PetraM08/05/2018 - 03:50364
So. 06. Mai 2018PetraM07/05/2018 - 03:32441
Sa. 05. Mai 2018PetraM06/05/2018 - 10:59460
Fr. 04. Mai 2018PetraM05/05/2018 - 13:32413
Do. 03. Mai 2018PetraM04/05/2018 - 04:31436
Mi. 02. Mai 2018PetraM03/05/2018 - 04:07425
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...