Sa. 07. März 2020

DruckversionPDF-Version

Hier ist alles in Ordnung. Ich genieße ruhig und entspannt das Wochenende (auch mit vielen gemütlichen Lese-Pausen). 

Am Samstag fand ich es schön,

dass wir im Geschäft alles, was wir gesucht haben, letztendlich auch gefunden haben.

Nein, nicht wegen dem Virus, sondern weil in unserem "Stamm-Geschäft" alles umgeräumt worden ist. Der Inhalt der Regale wurde sozusagen "umgekrempelt". 

So etwas hasse ich. Ist schon klar, bei der Sucherei soll man dazu verführt werden, mehr zu kaufen. Das haben wir aber nicht gemacht. Wir haben gezielt die Sachen gesucht (und gefunden), die wir jede Woche kaufen. Aber so ein "Suchspiel" in Geschäften, die ich eigentlich genau kenne, das hasse ich total. 

Am Samstag hatte ich wieder Kopfschmerzen. Vielleicht auch weil wir ausgeschlafen haben. Zu lange Schlafen (über 8 Stunden), also auch so lange nichts Trinken, dann wache ich eigentlich immer mit Kopfschmerzen auf. Das kenne ich im Grunde gar nicht anders.

Wenn ich (wie normal) nach etwa 3 bis 4 Stunden aufstehe, dann geht es mir immer super gut. Dann fühle ich mich total wohl, bin auch sofort fit. Aber nach 6 Stunden wird es schon sehr "gefährlich" und nach spätestens 8 Stunden wache ich immer mit einem dicken Kopf auf. Ich bin dann total "lurig", stehe sozusagen etwas neben mir. Dann brauche ich eine lange Anlaufzeit, um in die Gänge zu kommen. 

Ich habe dann sofort getrunken (Kaffee und Wasser). Zuerst ließen die Kopfschmerzen dann auch nach.

Aber sobald wir dort im Geschäft waren, alle Regale, alle Gänge durchsuchen mussten, wo finden wir jetzt was, da gingen die Kopfschmerzen wieder so richtig heftig los. 

Zu Hause habe ich dann doch Aspirin genommen, die auch wieder gut gewirkt haben.

Mit dem Virus haben sie mich so "bekloppt" gemacht, dass ich Fieber gemessen habe. Nein, alles in Ordnung, nur 36,8 Grad. Also definitiv kein Fieber. 

dass wir abends wieder einen schönen Fernseh-Abend mit zwei spannenden Filmen gemacht haben. Einen spannenden Krimi und einen Science-Fiction-Thriller, den wir zwar schon kannten, aber es war schon viele Jahre her, dass wir ihn zuletzt gesehen haben.

dass die Tage wieder länger werden. Morgens ist es wieder früher hell und abends halt etwas länger hell. Der Frühling kommt immer näher. Ich hoffe, dass wir den Winter, das Schlimmste jetzt hinter uns haben. 

dass mein Freund sich schon mal um den Balkon gekümmert hat. Also noch ist nicht alles fertig, dafür ist es noch zu früh. Aber er hat die ersten Blumen (Samen) gepflanzt, damit im Sommer wieder alles schön bunt ist. 

dass ich abends wieder meinen Sport durchgezogen habe.

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 17 Kilometer in 31:30 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 34 km/h. Das war meine 4. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 67 gefahrene Kilometer für den Monat März. Im Jahr 2020 insgesamt 648 Kilometer bei 39 Fahrrad-Einheiten.

Nach dem Fahren ein Steppbrett- & Krafttraining über eine Stunde und 15 Minuten.

Zuerst das Steppbrett-Programm.

5 Übungen, jede Übung doppelt, also für 2 mal 2 Minuten.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter (jeweils 2 mal 2 Minuten). Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen (auch 2 mal 2 Minuten).

Gerade davor stehen. Diagonal hoch, mit Fuß oben stehen bleiben. Mit dem anderen Fuß 3 mal hoch ziehen, unten nur auftippen. Dann Wechsel anderen Fuß hoch. Dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Bizeps-Curls (auch 2 mal 2 Minuten).

Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls (ebenfalls 2 mal 2 Minuten).

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback. Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly. Gerade vorbeugen. 1 kg Hantel zwischen die Hände. Arme 10 mal in Schulterhöhe gerade nach vorne schieben.

Mit der Hantelstange 15 mal Kreuzheben. Mit der Hantelstange 15 mal Rudern. 3 mal gerade Vorbeugen und jeweils 5 mal Rudern.

Eine Minute Wandsitz, dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Mit dem Body-Trainer (Arme in Schulterhöhe) Hände 10 mal vor Brust zusammen drücken.

30 Sek. Bergsteiger (Hände auf dem Steppbrett, Knie im Wechsel zum Bauch ziehen). 35 Sek. Unterarmstütze mit den Armen auf dem Steppbrett. 10 Dips (Liegestütz rücklings, mit den Händen auf dem Steppbrett).

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (oben nach vorne strecken).

Mit der 6 kg Kugelhantel 25 mal Kettlebell-Swing.

Damit 10 tiefe Kniebeugen Sumo Squats (mit nach wippen).

Mit den 3 kg Hanteln 10 mal Reverse Curls (Handflächen nach unten).

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls. 10 mal Kreuzheben, beim Hochkommen mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern.

Gerade Stehen. Eine 4 kg Hantel zwischen die Hände. Gestreckte Arme 10 mal hoch zur Waagerechten (Schulterhöhe), oben kurz halten. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten. 10 mal runter in den Nacken, Arme wieder strecken.

Gerade Stehen, Bein/Fuß nehmen, Fuß zum Po ziehen. 30 Sek. halten (auf einem Bein stehen, nur leicht festhalten).

30 Sek. Unterarmstütze mit den Armen auf dem Ball.

(Weiter auf der Matte)

30 Sek. Unterarmstütze/Plank. 30 Sek. hohe Liegestütze (gestreckte Arme).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

10 Sit-Ups mit dem Pilates-Ring in den Händen.

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein anwinkeln. Fuß nehmen, Bein weit nach hinten ziehen, Oberschenkel dehnen. 30 Sek. halten.

(Basis-Übung) Reverse Crunches. Auf dem Rücken liegen. Beine anwinkeln. Beine 10 mal anziehen (Knie Richtung Bauch ziehen), Hüfte etwas vom Boden anheben.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch. Pilates-Ring zwischen die Fußgelenke, nochmals 5 mal runter und wieder hoch zur senkrechten (dabei mit etwas Druck den Ring etwas zusammen drücken). Beine im rechten Winkel anziehen. Im Wechsel 10 mal flach über dem Boden strecken. Beine flach über dem Boden strecken. 10 mal "Paddeln", die Beine im Wechsel hoch (nicht ablegen, die ganze Zeit in der Luft halten, rechtes Bein 10 mal oben).

Beine aufstellen, 10 mal Crunches. 20 mal seitliches Crunchen, Schulter anheben, mit der Hand seitlich zum Fuß/zur Ferse ziehen. 10 mal mit jeder Seite. 10 Bicycle Crunches.

Anschließend noch etwa 5 Minuten Dehnübungen (Beine und Fersen).

TitelAutorDatumBesucher
Mi. 01.04.2020PetraM02/04/2020 - 04:1116
Di. 31.03.2020PetraM01/04/2020 - 09:0613
Mo. 30.03.2020PetraM31/03/2020 - 04:4928
So. 29.03.2020PetraM30/03/2020 - 18:5535
Sa. 28.03.2020PetraM29/03/2020 - 18:4742
Fr. 27.03.2020PetraM28/03/2020 - 14:3652
Do. 26.03.2020PetraM27/03/2020 - 09:4656
Mi. 25.03.2020PetraM26/03/2020 - 09:4764
Di. 24.03.2020PetraM25/03/2020 - 09:4758
Mo. 23.03.2020PetraM24/03/2020 - 09:4624
So. 22.03.2020PetraM23/03/2020 - 05:1724
Thema Hobby, Sport & TherapiePetraM22/03/2020 - 23:2749
Sa. 21.03.2020PetraM22/03/2020 - 20:2753
Fr. 20.03.2020PetraM21/03/2020 - 19:5169
Do. 19.03.2020PetraM20/03/2020 - 09:58101
Mi. 18.03.2020PetraM19/03/2020 - 09:5195
Di. 17.03.2020PetraM18/03/2020 - 10:01112
Mo. 16.03.2020PetraM17/03/2020 - 06:1694
So. 15.03.2020PetraM16/03/2020 - 04:51104
Sa. 14.03.2020PetraM15/03/2020 - 06:25119
Fr. 13.03.2020PetraM14/03/2020 - 09:44119
Do. 12.03.2020PetraM13/03/2020 - 10:02123
Mi. 11.03.2020PetraM12/03/2020 - 10:03131
Di. 10.03.2020PetraM11/03/2020 - 10:14121
Mo. 09. März 2020PetraM10/03/2020 - 04:20114
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...