Sa. 07. Nov. 2020

DruckversionPDF-Version

Am Samstag fand ich es schön, dass es mit dem Fernsehen gut geklappt hat. Also wir waren in der Stadt, im Elektro-Geschäft. Dort haben wir (unter anderem) eine Karte mit einem Code geholt. Das Freischalten übers Internet war damit ganz leicht. Jetzt können wir über die Zimmerantenne auch wieder alle privaten Sender sehen, auch in HD-Qualität.

Diese Karte ist preislich sehr gestiegen. Vor einem Jahr 69 Euro, jetzt hat sie 85 Euro gekostet. Aber dafür können wir jetzt halt für ein Jahr alle Sender, die uns interessieren, sehen.

dass es meinem Zeh inzwischen tatsächlich wieder gut geht. Aktuell ist er völlig schmerzfrei. Und das ohne Behandlung. Damit, dass ich das überhaupt wieder in den Griff bekomme, hätte ich gar nicht gerechnet. Wenn ich bedenke, wie viele Schmerzen ich daran in den letzten Jahren hatte, einschließlich so einiger Entzündungen und einer dicken Vereiterung (einer dicken Eiterblase). Ja, aktuell ist er wirklich komplett in Ordnung und schmerzfrei. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Viele Schmerzen gespart, abgesehen von der Zeit und auch vom Geld (jede Behandlung hat ja rund 30 Euro gekostet).

Die erste Einkaufshälfte am Samstag war schön und positiv. Unter anderem habe ich mir auch ein "Eichhörnchen" geholt. Also eine Standfigur aus Pappe. Daran kam ich jeden Morgen vorbei. Gefüllt mit Schokolade (Pralinen), die mein Freund schon gegessen hat. Ich fand es so niedlich, wollte es gerne für mein Regal haben. Darin steht es jetzt auch.

Im Elektro-Geschäft haben wir auch mehrere spannende DVD (Blue Ray) Filme geholt. Die werden wir in den nächsten Wochen an den Samstag-Abenden sehen.

In einem Geschäft wollte ich auch neue Masken holen. Wie schon geschrieben, brauche ich jetzt mehrere. Also auch, um im Büro tagsüber mal wechseln zu können (nicht 10 Stunden die gleiche Maske auf zu haben). Aber in dem Geschäft, in dem wir waren, waren die Masken aktuell leider ausverkauft.

Ich hatte hier noch mehrere schöne, aber mein Freund braucht jetzt auch eine Maske im Betrieb. Das ist für die beiden taubstummen Kollegen sehr kompliziert. Sie haben sich immer über das Lippenlesen verständigt. Wie das jetzt weiter laufen soll, das wissen sie auch noch nicht.

Mein Freund bekam vom Betrieb eine Maske gestellt. Diese Maske hat allerdings keinen Metall-Bügel, so dass sie nicht allzu eng anliegt. Damit beschlägt seine Brille ständig. Das geht überhaupt nicht. Außerdem ist sie viel zu eng, das Gummi um die Ohren zu viel zu kurz. Aber die Masken sind alle einheitlich.

Ja, letztendlich hat er meine neutralen Masken genommen. Ich hatte halt mehrere davon. Alle neutralen hat er jetzt. Ich habe zwar noch ein paar schöne Masken, also mit schönen Motiven, werde bzw. möchte mir demnächst aber trotzdem noch weitere zum Wechseln dazu kaufen.

Aktuell steige ich auf ein anderes Deo um. In den letzten Jahren habe ich so Roll-Deos genommen. Aber in letzter Zeit hatte ich damit Probleme. Die Kugel oben drin dreht sich manchmal nicht so richtig. Ja, und wenn sie sich nicht dreht, dann kommt natürlich auch kein Deo raus. Jedes Mal erst mit den Fingern mit Kraft die Kugel drehen, damit man es dann auf der Haut nutzen kann.

Jetzt steige ich auf Sprühflaschen um. Davon habe ich mir am Samstag welche geholt. Ich glaube, dass die mehr nutzen, besser sein werden.

Beim Spray hatte ich sonst halt immer das Gefühl, dass die Hälfte beim Sprühen am Körper vorbei gehen würde. Deswegen habe ich die Roll-Deos genommen, um das Deo gezielt dorthin zu verteilen, so man es haben möchte. Aber wenn die Kugel sich nicht dreht, hat man halt gar nichts davon.

Bezüglich Finger fällt mir gerade der Sport bzw. die Kraft ein.

Im Büro haben wir ja mehrere Toiletten. Klar, im Normalfall, wenn alle da wären (so wie früher, vor der Corona-Zeit), sind wir 15 Mitarbeiter.

Eine Tür bzw. ein Schloss kann ich gar nicht öffnen, gar nicht drehen. Wir dachten schon, es wäre kaputt. Nein, ich (und eine weitere Kollegin) sind einfach nur zu schwach, dieses Schloss zu drehen. Ich kann es keinen Millimeter bewegen. Meine andere Kollegin kann es dagegen völlig ohne Probleme drehen.

Ja, egal wie viel Sport ich mache, alles werde ich nie können. Ich habe halt im Ganzen eine ziemlich schwache Muskulatur. Beim Sport konzentriere ich mich in erster Linie auf die Beine, damit ich keine Schmerzen bekomme. Alles andere, wie Arme und Rücken, mache ich zusätzlich. Ganz klar, der Rücken, also der Rumpf, sind auch super wichtig. Aber die Hände, die Finger spielen dabei nur eine ganz kleine Nebenrolle. Die trainiere ich nicht extra zusätzlich.

Bezüglich der Arbeit war auch gut, dass ich dort mal wieder gemerkt habe, dass man in der Schule durchaus für das Leben lernt.

Prozentrechnung. Nicht bei der Rechnungs-Prüfung (Buchhaltung), sondern eine Vergleichsrechnung, also im Dreisatz rechnen. Den Unterschied von jetzt zum letzten Jahr. Zuerst habe ich mich "verhaspelt", aber im "Teamwork" mit meinem Kollegen konnten wir diese Sache dann klären. Gut, dass es das Internet gibt, damit haben wir dafür auch hilfreiche Tipps gefunden.

Am Samstag waren wir nach der Stadt noch Einkaufen, also die Lebensmittel für nächste Woche. Das war total negativ. Das Geschäft total super voll. Dazu die Sicherheit bezüglich Corona. Jeder Kunde musste einen Einkaufswagen UND einen Einkaufskorb mitnehmen. Doppelt gemoppelt sozusagen. Ständig liefen die Verkäufer dazwischen rum, haben aufgepasst, was man macht, wo man steht usw. Das war sehr nervend. Dazu die vielen Kunden. Wir waren beide froh, als wir dort endlich wieder raus waren.

Abends haben wir zuerst die Musiksendung mit Andy Borg geguckt (Schlagerspaß mit Andy). Danach habe ich meinen Sport durchgezogen.

Danach haben wir den ersten von den neuen DVD Filmen geguckt. Becky. Mit Kevin James. Den kennen wir bisher in erster Linie aus "King of Quens". In diesem Film spielt er einen ganz Bösen.

Becky ist ein 13 jähriges Mädchen. Kevin James (mit Glatze und Vollbart) bricht mit 3 anderen aus einem Gefängnis aus. Sie kommen zu dem Haus, in dem Becky mit ihrem Vater ist. Den Vater bringen sie um. Dann sieht Becky rot, ist voller Zorn. So ähnlich wie "May Gyver" bastelt sie aus alltäglichen Sachen (wie Buntstifte usw.) Tatwerkzeuge (Messer usw.), mit denen sie dann alle 4 Männer nach und nach umbringt. Zum Teil auch etwas ekelig (so ekelig, dass ich weg gucken musste, schon ziemlich heftig zum Teil). Aber sehr spannend gedreht.

Jetzt noch zu meinem Sport:

Zuerst bin ich Fahrrad gefahren, 14 Kilometer in 24:35 Minuten. Das war meine 3. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 40 gefahrene Kilometer für den Monat November. Im Jahr 2020 insgesamt 2.434 Kilometer. Puls bis 150.

Nach dem Fahrradfahren ein Steppbrett- & Krafttraining über 50 Minuten.

Eine Minute Wandsitz, dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Mit der Hantelstange 15 mal Kreuzheben.

15 mal Rudern (3 mal vorbeugen, jeweils 5 mal Rudern).

Steppbrett- bzw. Power-Training.

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

(Steppbrett) Gerade hoch und runter, mit rechts beginnend. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 1 Minute.

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

Gerade hoch und runter, mit links beginnend. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 1 Minute.

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 1 Minute.

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls (1 Minute).

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

Gerade davor stehen. Diagonal hoch, mit Fuß oben stehen bleiben. Mit dem anderen Fuß 3 mal hoch ziehen, unten nur auftippen. Dann Wechsel anderen Fuß hoch. Dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Hammer-Curls (für 1 Minute).

15 mal Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

10 Liegestütze auf Knien, mit den Händen auf dem Steppbrett.

Weiter auf dem Wackelkissen:

10 seitliche Kniebeugen. Jede Seite 5 mal. Ein Fuß auf dem Kissen, ein Fuß auf dem Boden. Kniebeuge. Beim Hochkommen Bein/Knie (vom Boden) zum Bauch hochziehen, auf einem Bein auf dem Kissen stehen.

Mit der 4 kg Kugelhantel 10 Kniebeugen. Oben 5 mal nach vorne und 5 mal nach oben strecken.

Gerade vorbeugen. Mit den 1 kg Hanteln 10 mal Butterfly Reverse (gestreckte Arme seitlich in Schulterhöhe nach hinten hochziehen).

Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls. 5 ganze und 5 halbe Curls (oberer Bereich, nur bis zur Waagerechten runter).

Mit den 3 kg Hanteln 10 mal Reverse Curls, Handflächen nach unten halten.

Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben.

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback.

Gerade Stehen 10 mal Schulterdrücken.

Auf der Matte:

40 Sek. Plank.

Auf allen Vieren 15 mal Kickback, 10 mal mit dem gebeugten Bein, 5 mal mit gestrecktem Bein (mit jeder Seite).

Bein in Hüfthöhe nach hinten strecken. Aus Hüfte heraus zur Seite ziehen. Jede Seite 10 mal.

10 mal Sit up.

Auf dem Rücken liegend bleiben. Beine aufstellen. Pilatesring zwischen die Knie. 10 mal zusammen drücken.

10 mal Seitstütze. Auf die Seite legen unteres Bein angewinkelt, oberes Bein strecken. 2 mal 5 Mal hoch wippen (mit jeder Seite).

Auf den Rücken legen, 15 mal Beinheben (gestreckte Beine hoch und runter).

Beine rechten Winkel anziehen 10 mal im Wechsel flach über Boden strecken.

Gestreckte Beine flach über dem Boden, 20 mal Flutter kicks (jedes Bein 10 mal oben).

10 mal Bicycle Crunches.

Faszienrolle, Fersen und Waden. Mit jeder Seite 1 Minute.

Etwa 5 Minuten Dehnen (einschließlich Beine, Oberschenkel, Hüfte, Fersen, Fersensitz, Schultern, Nacken usw.).

Beim Steppbrett- und Kettlebell-Programm ging mein Puls bis auf 160, also sogar höher als zuvor beim Fahrradfahren.

TitelAutorDatumBesucher
Sa. 28. Nov. 2020PetraM29/11/2020 - 16:5011
Fr. 27. Nov. 2020PetraM28/11/2020 - 18:2950
Do. 26.11.2020PetraM27/11/2020 - 08:0444
Mi. 25. Nov. 2020PetraM26/11/2020 - 05:36127
Di. 24. Nov. 2020PetraM25/11/2020 - 08:25132
Mo. 23.11.2020PetraM24/11/2020 - 08:33157
So. 22.11.2020PetraM23/11/2020 - 08:19135
Sa. 21.11.2020PetraM22/11/2020 - 18:29158
Fr. 20.11.2020PetraM21/11/2020 - 22:04147
Do. 19. Nov. 2020PetraM20/11/2020 - 08:31119
Mi. 18.11.2020PetraM19/11/2020 - 09:02163
Di. 17.11.2020PetraM18/11/2020 - 08:42155
Mo. 16.11.2020PetraM17/11/2020 - 08:45175
So. 15. Nov. 2020PetraM16/11/2020 - 08:56127
Sa. 14. Nov. 2020PetraM15/11/2020 - 19:44134
Fr/Sa 13./14. Nov. 2020PetraM14/11/2020 - 17:22144
Do. 12. Nov. 2020PetraM13/11/2020 - 08:16110
Mi. 11. Nov. 2020PetraM12/11/2020 - 08:01132
Di. 10. Nov. 2020PetraM11/11/2020 - 08:0786
Mo. 09. Nov. 2020PetraM10/11/2020 - 07:59150
So. 08. Nov. 2020PetraM09/11/2020 - 03:55135
Fr. 06. Nov. 2020PetraM07/11/2020 - 19:29186
Do. 05. Nov. 2020PetraM06/11/2020 - 08:42208
Mi. 04. Nov. 2020PetraM05/11/2020 - 08:2699
Di. 03. Nov. 2020PetraM04/11/2020 - 09:0992
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...