Sa. 10. Juni 2017

DruckversionPDF-Version

Nachdem der Freitag für mich seelisch ziemlich viel war, brauchte ich am Samstag einen Tag "seelische Pause".

Ich war den ganzen Tag zu Hause, habe aber trotzdem einiges geschafft.

Die Firma wegen dem defekten Rollor hat sich per Mail gemeldet. Termin Anfang Juli, wenn mein Freund frei hat (weil er dann wieder Samstags arbeiten muss). Allerdings kann ich die Mail nicht öffnen, nur den ersten Satz lesen. Ich weiß also nicht, wann sie an diesem Tag kommen. Das hatte ich noch nie. Also habe ich sie nochmals angeschrieben, dass sie mir die Mail nochmals schicken sollen.

Dann habe ich 2 Paar Schuhe mit diesen "elastischen Schuhbändern" aus Gummi fertig gemacht. Das ist ein totales "Gefummel", bis sie endlich richtig drin sind. Über eine Stunde habe ich dafür gebraucht.

Im Laufe des Tages habe ich sehr viel im Haushalt geschafft.

Dann musste ich mich mit diesem "Addblocker" beschäftigen. Ich trage meinen Sport (zur Übersicht, aber auch zur Motivation) ja immer auf dieser "Trainingsseite" ein. Dort hatte ich irgendwie die Werbung blockiert. Daraufhin bekam ich von dort Bescheid, wenn ich die Werbung weiterhin blockieren würde, müsste ich für diese Seite zukünftig jährlich 37 Euro bezahlen. Das möchte ich aber nicht. Also habe ich mich damit beschäftigt, was ich einstellen muss, damit ich dort wieder Werbung sehen kann.

Es hat geklappt, aber es war ein ziemlicher Akt. Damit war ich eine ganze Weile beschäftigt.

Außerdem hält auch meine Fahrradsuche auf. Ich will halt wirklich einen guten Ergometer kaufen/bestellen, der dann wieder lange halten soll. Mein altes war ja 18 Jahre alt. Also es soll stabil sein (für regelmäßigen Gebrauch geeignet), aber nicht viel mehr wie 200 Euro kosten.

Ich habe mir schon so einige im Internet angeguckt. Auch so einige bei Real und über Amazon. Noch habe ich mich nicht entschieden. Die Auswahl ist ja riesig. Allerdings auch sehr viele ab 300 Euro, 500 Euro, Tausend Euro und mehr, was mir viel zu teuer ist.

Nachdem ich 3 Tage lang keinen Sport gemacht habe, habe ich heute Nachmittag dann endlich wieder ein gutes Programm durchgezogen.

Zuerst ein 30-minütiges Konditionstraining. Rund 25 Minuten Steppbrett-Training.

5 Übungen doppelt, also jeweils 2 x für 2 Minuten. Die anderen beiden Übungen (seitlich) nur einfach, also jeweils nur fü 2 Minuten.

Alles sehr zügig, mit viel Power durchgeführt. Auch bei so einem Training geht der Puls hoch, kommt man gut ins Schwitzen.

Danach 2 x 30 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im schnellen Wechsel zur Brust ziehen.

Anschließend noch 20 x Kettlebell Swing (6 kg).

Nach dem Konditionstraining noch 55 Minuten Krafttraining und 5 Minuten Dehnen (für Beine/Fersen und Schultern/Nacken).

Mit den 3 kg Hanteln Reverse Biceps-Curls (also Handinnenflächen nach unten halten), erst 30 Sek. in der Waagerechten halten, dann 10 x Biceps.

Mit den 5 kg Hanteln normale Biceps, also ebenfalls erst 30 Sek. in der Waagerechten halten, dann 10 x Biceps.

Dann auf dem Steppbrett 10 x Liegestütz rücklings.

30 Sek. Wandsitz, dabei die 1 kg Hantel (zwischen den Händen) mit nach vorne gestreckten Armen halten.

Gerade Stehen und die Arme/Ellenbogen mit dem "Body-Trimmer" 10 x seitlich hochziehen (bis in Schulterhöhe).

Mit 3 kg Hanteln 10 x Kniebeugen, Arme beim Hochgehen nach oben strecken.

Mit der Hantelstange und den 5 kg Gewichts-Scheiben 10 x Kreuzheben.

Vorbeugen und mit dieser Stange 5 x Rudern (Ellenbogen nach hinten ziehen).

Nochmals vorbeugen und mit den 5 kg Hanteln 10 x Rudern (weil man die Arme mit zwei einzelnen Hanteln weiter nach hinten ziehen kann).

20 x Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 10 x hoch bis in Schulterhöhe, halb runter und nochmals hoch bis in Schulterhöhe, erst dann ganz runter.

Vorbeugen, mit gestreckten Armen mit den 2 kg Hanteln hinter/oberhalb vom Rücken 10 x hoch.

Wieder gerade Stehen, die Arme vorne hoch, also Oberarme in Schulterhöhe, Unterarme senkrecht hoch. Die Arme 10 x gerade nach oben strecken und nur bis Schulterhöhe runter kommen.

Eine Hantel weg legen (nur mit einer Hantel arbeiten), wieder Oberkörper gerade nach vorne beugen und die 2 kg Hantel mit gestreckten Armen in Schulterhöhe vor und zurück schieben (von Brusthöhe vor bis Arme gestreckt sind und wieder zurück).

Gerade hinstellen und mit der 4 kg Hantel 10 x hinter dem Kopf arbeiten, also runter bis zum Nacken und die Arme dann wieder nach oben strecken.

Gerade vorbeugen und mit den 1 kg Hanteln seitliche Butterfly-Bewegung (also mit fast gestreckten Armen).

Auf Steppbrett liegend die 5 kg Hanteln 15 x hochdrücken (Hantelbank), unten einmal nachwippen.

10 x mit einer über/oberhalb vom Kopf arbeiten.

Weiter mit den 4 kg Hanteln, Arme fast gestreckt zur Seite und mit gestreckten Armen arbeiten, 10 x nach oben (senkrecht) und wieder seitlich runter.

Dann weiter mit den 3 kg Hanteln, "enges" Bankdrücken, also mit den Hanteln über dem Bauch/Bauchnabel arbeiten, 10 x nach oben strecken.

Auf den Boden (auf die Matte), auf alle Viere, Knie 10 x vom Boden etwas anheben.

Ein Bein (im Wechsel) angewinkelt hoch und 10 x mit Fuß Richtung Decke wippen.

Ein Bein (im Wechsel) 10 x nach hinten (in Hüfthöhe) strecken (Bein/Knie unter Hüfte ziehen und wieder nach hinten strecken).

30 Sek. Unterarmstütze. 3 richtige Liegestütze. 10 Liegestütze auf Knien. Danach die Liegestütz-Position (also mit gestreckten Armen) 30 Sek. stabil (also mit geradem Körper) halten.

Auf den Rücken legen, Fersen auf den großen Gymnastikball, den Körper (Po) fest anspannen, Körper gerade Linie, 30 Sek. so halten.

Beine aufstellen, Füße auf die Fersen, 5 kg Hantel auf Hüfte und 10 x hoch zur Brücke.

Füße wieder flach hinstellen, hoch zur Brücke, 20 x Laufen, Bein strecken.

Flach liegen und Beine 10 x anziehen (Knie Richtung Brust) und strecken (flach über dem Boden).

Beine strecken, flach über dem Boden und 10 x die Schere waagerecht, dann 10 x die Schere senkrecht.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie.

Hände hinter den Kopf, 20 x Bicycle Crunches.

Auf die Seite legen und 5 x Seitstütz.

Flach liegen und oberes Bein 10 x gestreckt hoch (dabei so ein Rubber-Band, geschlossenes Theraband, um die Fußgelenke). Das Band weiter um die Fußgelenke lassen, flach liegen und unteres Bein 10 x gestreckt hoch. (Weiter ohne Band) Oberes Bein 10 x Richtung Schulter ziehen und wieder strecken.

20 x Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel.

Zum Abschluss dann die Dehnübungen und abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen.

TitelAutorDatumBesucher
Di. 15. August 2017PetraM16/08/2017 - 02:594
Mo. 14. August 2017PetraM15/08/2017 - 08:225
So. 13.08.2017PetraM14/08/2017 - 02:5285
Samstag, 12. August 2017PetraM13/08/2017 - 13:0082
Fr. 11. August 2017PetraM12/08/2017 - 10:00119
Do. 10. August 2017PetraM11/08/2017 - 07:07119
Mi. 09. August 2017PetraM10/08/2017 - 04:05145
Di. 08. August 2017PetraM09/08/2017 - 03:17137
Mo. 07. August 2017PetraM08/08/2017 - 04:15150
So. 06. August 2017PetraM07/08/2017 - 02:06176
Sa. 05. August 2017PetraM06/08/2017 - 10:11134
Fr. 04. August 2017PetraM05/08/2017 - 14:06123
Do. 03. August 2017PetraM04/08/2017 - 02:59173
Mi. 02. August 2017PetraM03/08/2017 - 03:30178
Di. 01. August 2017PetraM02/08/2017 - 03:01212
Mo. 31. Juli 2017PetraM01/08/2017 - 03:02174
Mo. 31. Juli 2017PetraM31/07/2017 - 10:0191
So. 30. Juli 2017PetraM31/07/2017 - 02:20159
Sa. 29. Juli 2017PetraM29/07/2017 - 21:19173
Fr. 28. Juli 2017PetraM29/07/2017 - 10:17166
Do. 27. Juli 2017PetraM28/07/2017 - 04:12144
Mi. 26. Juli 2017PetraM27/07/2017 - 03:11187
Di. 25. Juli 2017PetraM26/07/2017 - 03:43183
Mo. 24. Juli 2017PetraM25/07/2017 - 03:17201
So. 23. Juli 2017PetraM24/07/2017 - 03:23276
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...