Sa. 24. März 2018

DruckversionPDF-Version

Der Samstag war für mich ein sehr aufregender, positiver Tag.

JAAA, ich habe es tatsächlich gemacht. Ich habe mir ein Smartphone geholt.

Es ist ein "ZTE Blade V7 4G LTE".

Im Geschäft lief uns zufällig (in der Abteilung) direkt eine Verkäuferin über den Weg, die total nett, freundlich und hilfsbereit war. Es folgte ein sehr gutes Beratungsgespräch.

Wir suchen ein Smartphone für Anfänger sozusagen, etwa um die 100 Euro.

Für diese Preisklasse hatten sie 2 Stück vorrätig, beide von etwa 130 Euro auf rund 100 Euro runtergesetzt.

Sie hat uns dieses dann empfohlen, weil das von diesen beiden das bessere wäre.

Sie hat uns dann die wichtigsten Sachen erläutert, die wir damit machen können. Also mit eingebauter Kamera, MP3-Player (was ich gut finde), dass man sich zu Hause ins W-Lan einklinken kann usw.

Sie sagte direkt, dass nur ein kleiner Speicherplatz vorhanden ist, dass wir (für Fotos oder auch für die Musik auf dem MP3-Player) besser einen größeren Speicherplatz brauchen würden. Also haben wir direkt eine Speicherkarte mit 16 GB für 10 Euro dazu gekauft.

Sie meinte zuerst, dass man den Chip aus dem Handy im Grunde direkt wechseln könnte. Ich gab ihr mein Handy an. Sie machte es auf. Nein, dieser Chip ist viel zu alt, viel zu groß, der passt gar nicht da rein. Ich muss zuerst bei Aldi anrufen, damit sie mir einen neuen, so einen kleinen Mikro-Chip zuschicken.

Aber das Internet per W-Lan könnte ich zu Hause, sobald er aufgeladen ist, direkt schon nutzen. Vor dem ersten Gebrauch 6 Stunden aufladen, das haben wir heute Nachmittag schon gemacht.

Eine passende Schutzfolie fürs Display hatte sie nicht vorrätig, die haben wir heute Abend für 6 Euro schon über Amazon bestellt.

Wir haben auch eine passende Tasche bzw. Schutzhülle für 15 Euro mitgenommen. In braun, also optisch wie Leder.

Ich wollte zuerst wieder so eine Tasche zum Reinschieben nehmen (so eine habe ich jetzt für das kleine Handy), aber letztlich haben wir uns für eine Tasche zum Aufklappen entschieden. Darin ist es sicherer.

Ich hatte dann noch ein paar allgemeine Fragen, die sie mir sehr nett erklärt bzw. beantwortet hat.

Die Bedienungsanleitung werde ich erst am Sonntag Nachmittag lesen, dazu bin ich heute nicht mehr gekommen.

Das war heute Nachmittag dann witzig. Während ich meinen Sport durchgezogen habe, da hat sich mein Freund schon mal etwas mit dem Smartphone beschäftigt. Zuerst war er dran, dass er damit vorerst noch nichts zu tun haben möchte. Aber letztlich hat er es heute Abend schon öfter in der Hand gehabt als ich.

Das hat mich so an früher erinnert, wenn man einem Kind ein Geschenk macht, aber der Vater die ganze Zeit dann damit beschäftigt ist (Grins).

Mein Freund hat das Smartphone angeschlossen (um das Akku aufzuladen), hat es (in die Halterung in der Tasche) in die Tasche gesteckt, hat es dabei versehentlich angeschaltet und wo er schon mal dabei war die Sprache auf Deutsch eingestellt. Dann hat er die Schutzfolie auf Amazon rausgesucht.

Ich habe im Internet mal nach dem Modell gesucht. So wie bei allen Sachen gibt es positive und negative Beurteilungen. Aber das ist ja meistens so. Bei hellem Licht soll man das Display schlecht ablesen können. Aber das ist bei meinem Handy ja auch so - und trotzdem bin ich damit rund 15 Jahre sehr gut klar gekommen.

Morgen Nachmittag werde ich mich dann erst mal etwas intensiver damit beschäftigen.

Außerdem will ich morgen schon mal die Osterkarten schreiben. Das wird sonst zu knapp. Denn wenn ich abends nach Hause komme, dann geht der Abend ja auch immer schnell um. Dann komme ich meistens auch nicht dazu.

Wir haben heute die Rechnung von dem Elektriker bekommen. Rund 45 Euro. Da wir schon mit etwa 100 Euro (mit Stundenlohn, MWST usw.) gerechnet haben, war dieser Betrag dann schon in Ordnung.

Ansonsten waren wir noch etwas Einkaufen. Morgen gibt es Spargel, darauf freue ich mich schon (frisch von einem Bauernhof).

Ich habe mir 3 süße Porzellan-Hasen geholt. Davon haben wir 2 mehr geholt, die setzen wir in das Bonsai-Bäumchen, das wir seiner Schwester Anfang April zum Geburtstag schenken werden.

Die Bezahlung/Überweisung von den beiden Bonsai-Bäumchen haben wir zwischendurch auch gemacht. Der heutige Tag war sehr erfolgreich.

Den Geburtstag meiner Schwägerin werden wir kurz danach dann feiern. Im Gegensatz zu uns hat sie einen großen Freundeskreis, mit dem sie sich regelmäßig trifft. Sie hat an einem Sonntag Geburtstag und dann auch ein volles Haus. Wir werden dann wahrscheinlich eine Woche später zu ihr gehen. Sie versteht uns und nimmt auf uns Rücksicht.

Es bringt ja nichts, wenn wir beide die ganze Zeit nur still dazwischen sitzen. Dieses "Spielchen" hatten wir vor Jahren schon mal. Wir machen dann (zum gemütlichen Zusammen sitzen) einen späteren Termin fest. Weil es bei ihr ja auch der Eintritt in die Rente ist, will sie den Geburtstag mit ihren Freunden auch groß feiern (ihre beste Freundin ist ihre frühere Arbeitskollegin, die beiden haben sich damals an ihrem ersten Arbeitstag von der Ausbildung kennengelernt).

Ja, heute Abend habe ich dann noch mein Sportprogramm durchgezogen.

Beim letzten Training (mit meinem Trainer) habe ich übrigens einen kleinen Erfolg gehabt, was mir aber später erst aufgefallen ist.

Bei dem engen Bankdrücken (über dem Bauch) haben wir die 5 kg Hanteln genommen. Beim letzten Versuch bekam ich die Arme damit nicht hoch, da hatte er mir die 4 kg Hanteln angegeben. Damit war es schwer, aber ich habe es hinbekommen.

Beim letzten Training am Mittwoch habe ich diese Übung aber (mit höchster Kraftanstrengung) mit den 5 kg Hanteln hinbekommen. Sehr schwer, aber ich habe es geschafft.

Zuerst bin ich heute Abend wieder Fahrrad gefahren, 15,25 Kilometer in 30:05 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, mit Powereinheiten von 130 Sekunden mit etwa 34/35 km/h.

Das war meine 11. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 166,55 gefahrene Kilometer für den Monat März. Im Jahr 2018 bisher insgesamt 691,80 Kilometer.

Der Sport wurde dringend Zeit. Anfangs hatte ich im rechten Knie wieder heftige Stiche, die während des Trainings aber deutlich nachließen, zum Schluss hin kaum noch zu spüren waren (nur noch minimal).

Nach dem Fahrradfahren 1 Stunde und 15 Minuten Sport (einschließlich ca. 10 Minuten Dehnen).

Zuerst 20 x Kettlebell Swing mit der 5 kg Kugelhantel.

Steppbrett-Training, 7 Übungen für jeweils 2 Min., dazwischen jeweils 35 Sek. Pause.

Bei 3 Übungen (gerade hoch und runter) mit den 1 kg Hanteln nach vorne boxen, bei 2 Übungen (Knie seitlich und vorne hoch Richtung Bauch ziehen) mit den 2 kg Hanteln Biceps-Curls und bei den seitlichen Übungen (tiefe Kniebeugen und seitlich hoch und runter) mit den 3 kg Hanteln Biceps-Curls.

30 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im schnellen Wechsel zur Brust ziehen.

10 x auf dem Steppbrett Liegestütz rücklings.

10 Sit-Ups (mit Hilfe vom Theraband).

Auf Steppbrett liegend die beiden 5 kg Hanteln 20 x hochdrücken (Bankdrücken), unten einmal nachwippen.

Mit einer 5 kg Hantel 10 x über/oberhalb vom Kopf arbeiten.

Mit den 4 kg Hanteln seitlich arbeiten, fast gestreckte Arme, von der Waagerechten (Schulterhöhe) 10 x hoch zur Senkrechten.

Eine Minute Wandsitz, dabei die beiden 1 kg Hanteln mit (fast) gestreckten Armen nach vorne (Schulterhöhe) halten.

Runter auf die Matte. 30 Sek. Unterarmstütze.

2 richtige Liegestütze.

10 Liegestütze auf Knien.

Danach die hohe Liegestütz-Position 30 Sek. halten.

Nochmals 30 Sek. Unterarmstütze.

Auf alle Viere, ein Bein/Knie Richtung Bauch/Brust ziehen und 10 x in Hüfthöhe nach hinten strecken.

20 x Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

10 x die Arme/Ellenbogen mit dem Body-Trimmer seitlich (bis Brusthöhe) hochziehen.

10 Kniebeugen "Sumo Squats", dabei die 10 kg Kugelhantel (Richtung Boden) zwischen den Händen halten. Unten einmal etwas nachwippen.

10 Kniebeugen, dabei die 4 kg Hanteln seitlich runter, Richtung Fußgelenk halten.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 10 x hoch bis in Schulterhöhe, halb runter und nochmals hoch bis in Schulterhöhe, erst dann ganz runter.

Arme vorne hoch, Schulterhöhe, 10 x nach oben strecken.

Mit den 3 kg Hanteln 30 Sek. Reverse Biceps, in der Waagerechten halten (Handinnenflächen nach unten), 5 Curls, hoch zu den Schultern.

Mit den 5 kg Hanteln Biceps, erst 30 Sek. in der Waagerechten halten, dann 10 x Biceps-Curls.

Mit der Hantelstange 10 x Kreuzheben.

Vorbeugen und damit 10 x Rudern.

Wieder runter auf die Matte. Auf die Seite legen, 3 x Seitstütz.

Flach liegen, oberes Bein 10 x gestreckt hoch.

Oberes Bein angewinkelt vorne ablegen, unteres Bein 10 x gestreckt hoch.

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, Füße nur auf die Fersen, 10 x hoch zur Brücke.

Füße flach aufstellen, hoch zur Brücke und 20 x Laufen, Bein dabei strecken. Mit dem Standbein jeweils einmal nach unten wippen.

Flach auf dem Boden liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 5 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten.

Beine anziehen (Knie Richtung Brust) und 5 x strecken (flach über dem Boden).

Beine strecken, flach über dem Boden und 10 x die Schere waagerecht (danach kurze Pause), dann 10 x die Schere senkrecht.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie.

10 x Bicycle Crunches.

5 x die kleine "Kerze" (Reverse Crunches), also Knie zum Oberkörper ziehen, Hüfte etwas vom Boden anheben.

20 x Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel.

10 x auf die Zehenspitzen hoch wippen. Beim letzten Mal oben 30 Sek. stehen bleiben.

Zum Abschluss dann für etwa 10 Minuten die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern, abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen. Jede Dehnübung für rund 30 Sekunden halten.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 24. Mai 2018PetraM25/05/2018 - 04:081068
Mi. 23. Mai 2018PetraM24/05/2018 - 08:451103
Di. 22. Mai 2018PetraM23/05/2018 - 04:181298
Weitere Tagebuchseite PetraM22/05/2018 - 20:101053
Seite wird geschlossenPetraM22/05/2018 - 14:001400
Mo. 21. Mai 2018 (Pfingsten)PetraM22/05/2018 - 02:481056
So. 20. Mai 2018PetraM21/05/2018 - 13:13535
Sa. 19. Mai 2018PetraM20/05/2018 - 14:54663
Fr. 18. Mai 2018PetraM19/05/2018 - 07:53672
Do. 17. Mai 2018PetraM18/05/2018 - 05:13862
Mi. 16. Mai 2018PetraM17/05/2018 - 08:15612
Di. 15. Mai 2018PetraM16/05/2018 - 04:05616
Mo. 14. Mai 2018PetraM15/05/2018 - 04:00815
So. 13. Mai 2018PetraM14/05/2018 - 03:01678
Sa. 12. Mai 2018PetraM13/05/2018 - 14:50691
Fr. 11. Mai 2018PetraM12/05/2018 - 04:15680
Do. 10. Mai 2018PetraM11/05/2018 - 02:27733
Mi. 09. Mai 2018PetraM10/05/2018 - 14:13705
Di. 08. Mai 2018 PetraM09/05/2018 - 03:56930
Mo. 07. Mai 2018PetraM08/05/2018 - 03:50613
So. 06. Mai 2018PetraM07/05/2018 - 03:32679
Sa. 05. Mai 2018PetraM06/05/2018 - 10:59695
Fr. 04. Mai 2018PetraM05/05/2018 - 13:32683
Do. 03. Mai 2018PetraM04/05/2018 - 04:31700
Mi. 02. Mai 2018PetraM03/05/2018 - 04:07650
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...