So. 06. Dez. 2020

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön, dass wir hier gut voran gekommen sind. Bezüglich des "Hausputzes" und Aufräumen Hand in Hand alles gut und zügig geschafft haben, was wir geplant hatten.

dass ich abschließend, zur Entspannung, noch was gemalt habe. An dem Blumenbild etwas weiter gekommen bin.

dass ich die erste Weihnachtskarte geschrieben habe. Die eine Schriftstellerin, die aus Deutschland kommt, seit ein paar Jahren in England wohnt, sammelt wieder Weihnachtskarten, hängt sie wieder an einer Leine im Wohnzimmer auf. Stellt es immer ins Internet. Ich finde die Idee gut. Seitdem sie das macht, bin ich jedes Jahr dabei. Die ersten Karten sind schon bei ihr angekommen, hängen schon an dieser Leine. Bis nach England dauert die Post immer ein paar Tage länger. Deswegen habe ich diese Karte bevorzugt, habe sie am Sonntag schon geschrieben. Die werden wir Anfang dieser Woche schon los schicken.

dass an der Orchidee, die ich von meiner Kollegin zum Geburtstag bekommen habe, wieder erste Knospen sind. Die Blüten sind schon längst abgefallen, aber jetzt kommen neue. Das finde ich sehr schön.

Die Natur spielt verrückt, die Rosen auf unserem Balkon sind in Blüte. Und das im Dezember, das hatten wir auch noch nicht.

Auch der Kirschbaum vor dem Nachbarhaus ist in voller Blüte. Ja, die Natur spielt verrückt, anders kann man es nicht sagen.

Ich werde in Kürze zur "Friseurin". Mein Freund hat seit ein paar Jahren super kurze Haare. So ein "Stoppel-Haarschnitt". Mit Friseurin hat er Probleme. Sein jetziger ist krank, hat Lungen- und Herzprobleme. Ist des Öfteren im Krankenhaus. Der Laden ist immer mal wieder ein paar Wochen geschlossen.

Aber vor Weihnachten will er nochmal bzw. wieder ganz kurze Haare haben (so wie üblich). Wir haben jetzt so einen elektrischen Rasierer bestellt. Damit soll ich ihm demnächst dann die Haare schneiden. Wird ja nur auf die richtige Länge eingestellt und dann immer wieder drüber gehen. Stück für Stück sozusagen. Bin mal gespannt, wie es klappt. Aber wird (hoffentlich) schon nicht so schwer schein.

Heute, am Montag morgen, bin ich früh dran. Mein Freund hat heute bzw. gleich doch den ersten Termin bei der Werkstatt. Wir haben ausgemacht, dass er mich auf einen Rutsch zum Bahnhof fährt. Dann müssen wir um 8 Uhr losfahren, sonst wird es bei ihm zu knapp. Also muss ich gleich zeitig fertig sein.

Am Sonntag habe ich auch Sport gemacht. Mittags eine Stunde Personal-Training und abends Fahrrad fahren, 14 Kilometer in 24:30 Minuten. Das war meine 3. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 42 gefahrene Kilometer für den Monat Dezember. Im Jahr 2020 insgesamt 2.616 Kilometer.

Danach war ich kaputt, zu mehr konnte ich mich nicht mehr aufraffen.

Das Personal-Training am Sonntag war auch wieder sehr gut.

Es fing mit Kniebeugen an, beim Hochkommen im Wechsel nach vorne kicken.

Es folgten seitliche Ausfallschritte. Immer wieder einen weiten Schritt zur Seite, dann wieder gerade zur Mitte kommen.

Kniebeugen mit der 8 kg Kugelhantel. Zunächst unten halten, beim Hochkommen Arme nach oben strecken.

Dann noch Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel.

Ja, dann war ich schön warm.

Es ging dann mit dem Rubber Band, dem geschlossenen Gummiband weiter. Um die Fußgelenke legen.

Beine etwas auseinander. Runter in die Kniebeuge und Laufen auf der Stelle. Die Füße im Wechsel anheben.

Gerade Stehen. Kniebeugen. Beim Hochkommen Beine im Wechsel gestreckt nach hinten hochziehen.

Das Rubber-Band höher, um die Oberschenkel legen. Kniebeugen. Dabei darauf achten, dass die Knie außen bleiben, nicht nach innen gezogen werden.

Weiter ohne Rubber Band. Kniebeuge. Beine weit auseinander. Gewichts Verlagerung. Nach rechts rüber, linkes Bein fast strecken. Nach links rüber, rechtes Bein fast strecken. Die ganze Zeit (beim Wechsel) unten in der Kniebeuge bleiben.

Pendelnde Ausfallschritte. Auf einem Bein stehen bleiben, mit dem anderen Bein pendeln. Weit nach vorne, runter in den Ausfallschritt. Weit nach hinten und runter in den Ausfallschritt.

Kreuzheben, mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern.

Runter auf die Matte. Auf alle Viere. Einarmiges Rudern mit der 4 kg Hantel. Ellenbogen weit nach hinten hochziehen.

Mit der nächsten Übung musste ich etwas kämpfen. Auf den Bauch legen. Arme nach vorne strecken. Oberkörper etwas anheben, beide Arme gestreckt vom Boden (von der Matte) anheben. Mit beiden Armen gleichzeitig nach unten (also Hände neben die Oberschenkel) und wieder den Oberkörper etwas anheben. Wieder beide Arme gleichzeitig nach vorne strecken usw. Immer wieder nach vorne strecken, Hochkommen. Arme nach unten und Oberkörper anheben.

Solche Übungen gehören halt nicht zu meinen "Stärken". Also was die Muskulatur betrifft. Dabei muss ich um jeden Millimeter kämpfen, den Oberkörper, die Arme so hoch wie möglich (wenige Zentimeter) hoch zu bekommen.

Bei der Übung Arme in U-Haltung geht es noch einigermaßen, da komme ich wenige Zentimeter hoch. Aber mit dieser anderen "Hebelwirkung", Arme gestreckt nach vorne, muss ich immer mächtig kämpfen, die Hände überhaupt vom Boden lösen zu können.

Zu guter Letzt, vor dem Dehnen, noch die gegengleiche Variante. Beide Arme weiterhin gestreckt oben lassen. Arm und gegengleiches Bein gestreckt anheben.

Eigentlich ja aus der Schulter heraus anheben. Aber weil ich meinen Oberkörper dabei automatisch etwas zur Seite drehe, kann ich bei dieser Variante die Arme etwas mehr anheben.

Alles in allem, einschließlich guter Tipps für verschiedene Übungen (insbesondere Dehnübungen, Hüfte und Oberschenkel), war es wieder ein sehr gutes Training.

TitelAutorDatumBesucher
Tschüß, weiter geht es auf anderer Seite PetraM08/12/2020 - 01:351073
Sa. 05. Dez. 2020PetraM06/12/2020 - 19:55835
Fr. 04. Dez. 2020PetraM05/12/2020 - 15:13822
Do. 03. Dez. 2020PetraM04/12/2020 - 10:02832
Mi. 02. Dez. 2020PetraM03/12/2020 - 09:31883
Di 01. Dez. 2020PetraM02/12/2020 - 10:151111
Mo. 30. Nov. 2020PetraM01/12/2020 - 10:02770
So. 29. Nov. 2020PetraM30/11/2020 - 09:46802
Sa. 28. Nov. 2020PetraM29/11/2020 - 17:50923
Fr. 27. Nov. 2020PetraM28/11/2020 - 19:29898
Do. 26.11.2020PetraM27/11/2020 - 09:04898
Mi. 25. Nov. 2020PetraM26/11/2020 - 06:36972
Di. 24. Nov. 2020PetraM25/11/2020 - 09:25984
Mo. 23.11.2020PetraM24/11/2020 - 09:331041
So. 22.11.2020PetraM23/11/2020 - 09:19912
Sa. 21.11.2020PetraM22/11/2020 - 19:29973
Fr. 20.11.2020PetraM21/11/2020 - 23:041016
Do. 19. Nov. 2020PetraM20/11/2020 - 09:31903
Mi. 18.11.2020PetraM19/11/2020 - 10:021070
Di. 17.11.2020PetraM18/11/2020 - 09:421032
Mo. 16.11.2020PetraM17/11/2020 - 09:45989
So. 15. Nov. 2020PetraM16/11/2020 - 09:56909
Sa. 14. Nov. 2020PetraM15/11/2020 - 20:44866
Fr/Sa 13./14. Nov. 2020PetraM14/11/2020 - 18:22896
Do. 12. Nov. 2020PetraM13/11/2020 - 09:16717
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...