So. 23.06.2019

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön,

dass wir mittags den Fernsehgarten im ZDF geguckt haben. Alles Lieder aus den 70er Jahren, gesungen von Künstlern wie Rossy (Ross Antony), Andy Borg, Rosanna Rocci, Gaby Baginsky usw. Wir kannten alle Lieder, fanden die Sendung so richtig schön.

dass wir am frühen Nachmittag 2,5 Stunden durch einen Park gelaufen sind. Das war so richtig schön. Wir wollten zuerst nur eine "kleine" Runde über etwa eine Stunde Laufen. Diese Runde wurde dann, mit vielen größeren Umwegen durch den Park, immer und immer größer (einschließlich 2 kleiner Pausen auf einer Bank, in denen ich was getrunken habe, ich hatte mir eine Flasche Wasser mitgenommen), bis wir schließlich nach 2,5 Stunden wieder zu Hause waren. Das Laufen hat so richtig gut getan.

dass ich heute Abend mal wieder (nach längerer Zeit) ein paar Lieder (aus den 80er Jahren) von Amazon für meinen MP3-Player runter geladen habe. Wenn man es längere Zeit nicht gemacht hat, muss man immer wieder neu seine Daten eingeben (Adresse und Kontoverbindung). Also Datenschutz, immer wieder neu alles überprüfen. Ich war dann froh, als es geklappt hat. Bei solchen Sachen bin ich immer sehr unsicher.

dass ich mein Handy etwas "aufgeräumt" habe. Ich habe ein paar Apps deaktiviert, die ich so gut wie nie gebraucht habe (z. B. das Spiel Sudoku). Man ändert ja auch mal seine Interessen. Ein paar Sachen, die immer wieder zu viel Speicher gebraucht haben, habe ich jetzt lieber gelöscht. Im Monat verbrauche ich immer etwa 500 bis 700 MB fürs Internet. 

dass wir heute eine etwas größere Ernte auf dem Balkon hatten. Also mehrere dicke Erdbeeren, total lecker. Die habe ich dann so pur gegessen, also nicht im Quark, was ich sonst meistens mache. total lecker, fruchtig und aromatisch.

dass ich mich heute intensiver mit den Fotobüchern beschäftigt habe. Die haben die Software neu überarbeitet, ich musste es zunächst alles neu installieren. Dann habe ich mir erst mal die Infos dazu durchgelesen. Im Grunde funktioniert die Bearbeitung jetzt ähnlich wie im Word-Programm. 

Ja, und wenn man es erst mal weiß wie es geht und dann die ersten kleinen Erfolgserlebnisse hat, dann kann man damit gar nicht mehr aufhören. 

Ich habe direkt zwei Fotoalben angelegt. Urlaub an der Nordsee und Urlaub an der Ostsee. Die ersten Seiten sind in beiden Büchern schon fertig. Ich hätte so damit weiter machen können, musste mich dann aber schließlich selber bremsen. 

Zum einen kann ich ja nicht die Nacht durcharbeiten (was ich am liebsten gemacht hätte, aber morgen muss ich ja arbeiten) und Sport wollte ich heute Abend unbedingt auch noch durchziehen. 

Nach dem langen Spaziergang und wegen dem Wetter fiel mir heute Abend das Aufraffen dann so richtig schwer (ich wäre lieber entspannt vor dem Computer sitzen geblieben, hätte mich weiter mit den Urlaubsfotos beschäftigt), aber was muss, das muss... Der Sport ist ja schließlich wichtig (gesundheitlich). An den Fotobüchern kann ich jetzt jeden Abend etwas weiter arbeiten. 

dass ich abends auch noch Sport gemacht habe. 

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 30:25 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/35 km/h. Das war meine 11. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 176 gefahrene Kilometer für den Monat Juni. Im Jahr 2019 insgesamt 1.247,00 Kilometer.

Nach dem Fahrradfahren noch etwa 20 Minuten Krafttraining (einschließlich Dehnen).

Besser eine "kleine" Sporteinheit, als gar kein Training mehr zu machen (insbesondere ja auch die Dehnübungen für die Fersen).

11 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (vor der Brust halten, beim Hochkommen in Schulterhöhe gerade nach vorne strecken).

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 11 x hoch bis in Schulterhöhe. Die Arme vorne in Schulterhöhe hoch, 11 x nach oben strecken.

Mit den 4 kg Hanteln 11 Bizeps-Curls.

Weiter auf dem Boden, auf der Matte.

Auf die Seite legen. Beide Beine strecken. Oberes Bein 11 x gestreckt so hoch wie möglich. Oberes Bein angewinkelt vor dem Körper ablegen. Mit dem unteren Bein 11 x gestreckt nach oben.

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, Füße auf Fersen, hoch zur Brücke, 10 x langsam Laufen.

Flach auf dem Rücken liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 6 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten. Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Senkrecht. 6 x die Schere Waagerecht.

Beine aufstellen, 10 x Crunches, Hände Richtung Knie (seitlich an den Knien vorbei).

Flaches Fahren. Flach auf dem Rücken liegen. Rücken gerade auf den Boden, Beine anziehen, 12 x im Wechsel flach über dem Boden strecken (also jedes Bein 6 x strecken).

10 x Bicycle Crunches (mit den Händen hinter dem Kopf).

Zum Abschluss dann die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern.

Dieses verkürzte Programm hat mir heute Abend gereicht.

TitelAutorDatumBesucher
Di. 17.09.2019PetraM18/09/2019 - 16:2210
Mo. 16.09.2019PetraM17/09/2019 - 14:2428
So. 15.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:3726
Sa. 14.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:3528
Fr. 13.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:3221
Do. 12.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:3018
Mi. 11.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:2714
Di. 10.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:2413
Mo. 09.09.2019PetraM17/09/2019 - 02:2113
So. 08.09.2019PetraM09/09/2019 - 07:1495
Sa. 07.09.2019PetraM08/09/2019 - 15:0174
Fr. 06.09.2019PetraM07/09/2019 - 13:4469
Do. 05.09.2019PetraM06/09/2019 - 08:5076
Mi. 03.09.2019PetraM05/09/2019 - 08:5070
Di. 03.09.2019PetraM04/09/2019 - 08:3771
Mo. 02.09.2019PetraM03/09/2019 - 09:1178
So. 01.09.2019PetraM02/09/2019 - 03:4865
Sa. 31.08.2019PetraM01/09/2019 - 15:1256
Fr. 30.08.2019PetraM31/08/2019 - 14:0550
Do. 29.08.2019PetraM30/08/2019 - 08:35120
Mi. 28.08.2019PetraM29/08/2019 - 02:4679
Di. 27.08.2019PetraM28/08/2019 - 08:2870
Mo. 26.08.2019PetraM27/08/2019 - 03:0760
So. (Nachtrag)PetraM26/08/2019 - 03:3361
So. 25.08.2019PetraM26/08/2019 - 03:1654
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...