So. 28. Okt. 2018

DruckversionPDF-Version

Auch der heutige Tag war umzugs-mäßig wieder sehr erfolgreich. Wir haben sehr viel geschafft.

Heute Mittag war mein Trainer hier. Sport haben wir keinen gemacht. Aber ich könnte ihn wirklich "knutschen" (Grins). Er ist absolut einmalig, seine Hilfsbereitschaft im Allgemeinen absolut grenzenlos. Auch mein Freund war ihm heute dankbar ohne Ende.

Zuerst haben wir mein Sportzimmer weiter eingerichtet. Er hat so große, dicke, stabile Matten mitgebracht. Zum einen hat er damit den Bereich unter dem Fahrrad so richtig ausgepolstert. Dann auch den Bereich, wo ich mit der Hantelstange trainieren werde. Also falls ich sie mal fallen lasse, falls sie mal zu heftig auf dem Boden landet, es kann nichts mehr passieren.

Dann hat er sich um die Heizung gekümmert. Unser Vermieter hatte meinem Freund erzählt, dass man die Heizung auch per Handy, über eine App steuern kann. Ja, und da mein Trainer sich ja eh immer um mein Handy kümmert, war das genau sein Thema. Die App an sich dafür hat er mir bereits eingerichtet. Wie man unsere Heizungen damit genau ansteuern (regeln) kann, damit wird er sich noch beschäftigen (ich hoffe, dass er es hinbekommt, das wäre wirklich genial).

Zu guter Letzt hat er sich dann noch um mein Handy, also um die Musik gekümmert, so dass ich morgen auf dem Weg zur Arbeit wieder Musik hören kann.

Diesbezüglich (bezüglich seiner Hilfsbereitschaft) musste ich vorhin dann spontan an die Serie "Ein Colt für alle Fälle" denken. Ja, er ist kein reiner Trainer, er ist für mich (für uns) viel mehr, halt "Ein Trainer für alle Fälle". 

Kennt ihr die Serie noch? Das war etwa Mitte der Achtziger Jahre. 

In diesem Zusammenhang muss ich gerade an eine damalige Klassenfahrt denken. Das war total witzig. Diese Serie war damals total beliebt, in meiner Klasse haben sie fast alle geguckt.

Damals gab es ja noch längst keine Handys und ähnliches. Das Lied war zu der Zeit gerade auf "Platte" rausgekommen. Ich habe sie gekauft und auf Kassette überspielt, habe es überwiegend auf Walkman gehört. Meine damalige Freundin hatte einen Kassettenrekorder dabei.

An einem Abend hat sie meine Kassette dann in ihren Rekorder getan, dieses Lied laut angemacht. Die Anderen wussten nicht, dass es das Lied auf "Platte" gab. Dachten, irgendwo würde ein kleiner Fernseher stehen. Ruck-zuck ging die Türe auf und fast die ganze Klasse stürmte in unser Zimmer, wo das Lied herkommen würde. 

Letztendlich wurde es dann eine kleine, völlig ungeplante, witzige Party, an der auch unsere Lehrer teilgenommen haben. Die Stimmung war total gut. Ohne dieses Lied auf Kassette wäre dieser Nachmittag /Abend auf der Klassenfahrt ganz bestimmt anders verlaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=dj9ev40C30M

Heute Nachmittag waren wir eben zur Bank, haben schon mal die Miete für November überwiesen. Also wie vereinbart 200 Euro weniger als die eigentlich Miete, weil mein Freund doch noch die neue Wohnung streichen musste. Ab 01.12. wird dann die normale monatliche Miete laufen (dann machen wir einen Dauerauftrag).

Dann habe ich noch einige Briefe bezüglich der Adressen-Änderung geschrieben, alles Postfertig gemacht. Die werde ich morgen einwerfen. Unter anderem an die Krankenkasse, ADAC usw. 

Heute Nachmittag/Abend war ich noch fleißig, habe noch 5 Kartons ausgepackt. Im Keller kommt jetzt der Endspurt. Ich will ihn in dieser Woche, spätestens am Donnerstag, an dem Feiertag leer bekommen. 

Mein Freund ist deswegen schon am Stöhnen. Einerseits findet er es natürlich auch schön, dass ich so gut damit voran komme. Aber so lange wir hier nicht alle Schränke haben, wird es halt immer schwieriger, alles richtig zu verstauen (so dass wir auch alles wieder finden). Im Badezimmer stehen aktuell z. B. 2 große Kartons, den Deckel habe ich abgeschnitten. In einem Karton sind alle Handtücher, in dem anderen alle Putzmittel. Dort sollen später natürlich Schränke stehen, aber zuerst sind halt andere Sachen in der Wohnung wichtiger.

Morgen Mittag macht mein Freund mit der früheren Verwalterin die Schlüssel-Übergabe bzw. Abgabe. Unser Schwager (der Mann von seiner Schwester) wird mit dabei sein (weil er halt besser Reden kann). Wir gehen zwar davon aus, dass alles glatt laufen wird, aber wer weiß. Mein Freund ist deswegen total nervös. Danach können wir dann endlich mit der alten Wohnung so richtig abschließen.

Im Keller haben wir heute die Nachbarn unter uns getroffen. Es hat sich ein längeres, sehr interessantes Gespräch entwickelt. Die sind wirklich total nett und locker. Die Frau erinnert uns sehr an die damalige Politikerin Regine Hildebrandt. Zum einen vom Aussehen her (ich musste sofort an die Politikerin denken), aber auch von der Art her, wie sie redet. 

Unsere Vormieterin muss z. B. regelmäßig, auch nachts, mit Stöckelschuhen durch die Wohnung gelaufen sein. Sie hat mich gebeten, zumindest nachts mit flachen Schuhen zu laufen. Als ich ihr sagte, dass ich gar keine Schuhe mit Absätzen habe, ausschließlich flache Schuhe, zu Hause nur in Schläppchen rumlaufe, da wurde sie sofort total locker und wir haben "rum ge-ulkt", wie manche auf solchen Stöckelschuhen "rum-eiern". Es wurde ein total lockeres und lustiges Gespräch. Sie ist auch mehr ein sportlicher Mensch, hat nur flache Schuhe. Ihr großes Hobby ist das Fahrradfahren. 

Während dessen kamen ihr Mann und mein Freund gut ins Gespräch. Ihr Mann ist hobbymäßig auch ein "Holzmechaniker" (wie mein Freund), hat sogar eine Hobelbank im Keller. 

Die Frau kommt aus einer Familie, in der alle Vorfahren Floristen/Gärtner waren, ein Geschäft hatten. Deswegen hat auch sie einen "grünen Daumen", hat viel gelernt. Mein Freund liebt ja auch Blumen. Er freut sich schon auf den nächsten Frühling/Sommer, wenn er die Balkone neu gestalten und bepflanzen möchte. 

Ja, das war im Ganzen ein total interessantes, sehr gutes Gespräch.

Der Tag war im Ganzen echt total schön, interessant und erfolgreich.

TitelAutorDatumBesucher
Mi. 14. Nov. 2018PetraM15/11/2018 - 08:477
Di. 13. Nov. 2018PetraM14/11/2018 - 04:14136
Mo. 12. Nov. 2018PetraM13/11/2018 - 02:33197
So. 11. Nov. 2018PetraM12/11/2018 - 02:47204
Sa. 10. Nov. 2018PetraM11/11/2018 - 14:22221
Fr. 09. Nov. 2018PetraM10/11/2018 - 07:06178
Do. 08. Nov. 2018PetraM09/11/2018 - 09:14126
Mi. 07. Nov. 2018PetraM08/11/2018 - 09:08109
Di. 06. Nov. 2018PetraM07/11/2018 - 09:23154
Mo. 05. Nov. 2018PetraM06/11/2018 - 02:47193
So. 04. Nov. 2018PetraM05/11/2018 - 02:42287
Sa. 03. Nov. 2018PetraM04/11/2018 - 14:32222
Fr. 02. Nov. 2018PetraM03/11/2018 - 12:41269
Do. 01. Nov. 2018PetraM02/11/2018 - 09:06208
Mi. 31. Okt. 2018PetraM01/11/2018 - 13:54209
Di. 30. Okt. 2018PetraM31/10/2018 - 09:08212
Mo. 29. Okt. 2018PetraM30/10/2018 - 02:41154
Sa. 27. Okt. 2018PetraM28/10/2018 - 05:09147
Fr. 26. Okt. 2018PetraM27/10/2018 - 02:46157
Do. 25. Okt. 2018PetraM26/10/2018 - 05:03179
Mi. 24. Okt. 2018PetraM25/10/2018 - 03:07180
Di. 23. Okt. 2018PetraM24/10/2018 - 03:22196
Mo. 22. Okt. 2018PetraM23/10/2018 - 01:20161
Sa. 20. Okt. 2018PetraM21/10/2018 - 01:57167
Oktober 2018 - ZwischeneintragPetraM21/10/2018 - 01:02309
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...