So. 29.03.2020

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es so ein schöner ruhiger Tag gewesen ist. 

dass ich sehr viel gelesen habe, in meinen Büchern gut voran gekommen bin (einige Seiten gelesen habe).

dass wir bei diesem "Schmuddel-Wetter" nicht raus gehen mussten. Hier hat es zeitweise geschneit, zum Teil sogar gehagelt. 

Heizung an, unter der Decke eingekuschelt, im Hintergrund lief der Fernseher, dabei habe ich halt gemütlich gelesen. 

dass die Creme wirkt. Meinen Händen geht es, zumindest aktuell, wieder etwas besser. Immer noch etwas rauh, aber schon etwas besser als in der letzten Woche, als mehrere Stellen (oben auf der Hand) einfach so aufgeplatzt sind, geblutet haben. Dagegen ist es jetzt wieder viel besser. Noch nicht wieder so richtig glatt, aber dennoch schon deutlich besser. 

dass ich viel Sport gemacht habe. 

Mittags eine Stunde Personal-Training, abends halbe Stunde Fahrradfahren und danach noch 40 Minuten Training.

Eine "Kontrolle" haben wir nicht durchgeführt (Waage, Bauch-Umfang usw.). Diesbezüglich ist er im Moment echt clever - Grins. 

Natürlich mache ich es für mich selber, also dass mit dem Abnehmen. Umso weniger Gewicht auf die Muskulatur drückt, umso besser (schmerzfreier) geht es mir. 

Aber ich "brauche" halt irgendwie den "Druck von außen", "habe" deswegen ja auch meinen Trainer. Für die seelische Hilfe und Unterstützung sozusagen. 

Wenn ich selber ein Ziel beim Abnehmen nicht schaffe, dann sage ich mir, "Egal", dann klappt es halt beim nächsten Mal (in ein paar Wochen oder so).

Aber wenn er sagt, dass er seine Waage mitbringt, ich "später" (nach der Auswertung) meine Werte also "schwarz auf weiß" sehen werde (mich vor ihm auch nicht mit hohen Werten blamieren will), dann gebe ich alles bzw. deutlich mehr, um bessere Werte zu erzielen.

Ja, und seit ein paar Wochen kündigt er nun regelmäßig die nächste Kontrolle an.... Aber die Waage lässt er trotzdem zu Hause..... Tja, also fleißig weiter kämpfen, wirklich aufpassen, damit ich bei der nächsten Kontrolle (egal, in wie vielen Wochen sie durchgeführt wird) WIRKLICH ein gutes Ergebnis erzielen werde. 

Das Personal-Training war wieder sehr gut.

Da ich von meinem eigenen Training am Samstag Abend etwas Muskelkater in den Beinen hatte, fiel mir die erste "Runde" beim Personal-Training, bei dem so einige Ausfallschritte gab, etwas schwerer. Aber ich habe es trotzdem gut hinbekommen.

Das Aufwärmprogramm bestand zum einen aus dem Kettlebell Swing mit der 8 kg Kugelhantel. Dabei geht der Puls ja immer gut nach oben. Damit auch Kniebeugen, die Arme nach oben strecken (Schulterdrücken mit der 8 kg Kugelhantel). Des Weiteren Ausfallschritte (dabei die 3 kg Hantel nach vorne strecken) und "Last but not least" Burpees, also Liegestütze (runter auf den Boden, eine Liegestütze und wieder hinstellen). Von "kalt" konnte danach ganz bestimmt keine Rede mehr sein.

Es ging weiter mit den Beinen. Ausfallschritte, Laufen durch den Raum, unten immer einmal tief nach wippen.

Auf der Stelle bleiben. Kniebeugen, beim Hochkommen ein Bein (im Wechsel) hinten nach oben ziehen.

Tiefe Kniebeugen Sumo Squats mit der 8 kg Kugelhantel. Unten mit tiefem nach wippen.

Weitere Ausfallschritte. Auf der Stelle stehen, weiten Schritt nach hinten, runter in den Ausfallschritt. In der anderen Hand die 8 kg Kugelhantel halten. Trotzdem gerade Stehen bleiben, auf die gerade Haltung, gerade Schultern achten.

Runter auf die Matte und Unterarmstütze/Plank. Damit musste ich wieder kämpfen, gerade Haltung, Hüfte oben halten.

Flach auf den Boden legen (nach dem Plank immer positiv, einfach "ab nach unten" sozusagen). Arme in U-Haltung. Eine neue/weitere Basis-Übung. Oberkörper hoch (Spannung in den Körper), Arme mindestens einmal (besser zwei Mal) nach vorne strecken. Einmal ist gar kein Problem, das bekomme ich (inzwischen) gut hin, aber bei zwei Mal musste ich doch sehr kämpfen. Habe es auch nur ein paar Mal geschafft. 

Auf den Rücken legen. Beine aufstellen. Arme gerade hoch Richtung Decke. Oberkörper hoch (Schultern vom Boden anheben), weit nach oben wippen (das hat, im Vergleich zu früher, sehr gut geklappt).

Seitliches Crunchen. Also Beine weiterhin aufgestellt lassen. Rechter Arm zieht zum linken Bein/Knie (natürlich im Wechsel), mit dem Oberkörper weit nach oben ziehen.

Reverse Crunches. Flach liegen. Aufgestellte Beine anziehen (Knie Richtung Oberkörper ziehen). Hüfte anheben. Beim Runtergehen (flaches Liegen) Beine im Wechsel flach über dem Boden strecken.

Als letztes dann noch Bicycle Crunches.

Dabei haben wir wieder sehr interessante Gespräche über Sport geführt (auch was der Sport, die Verschiebung der Olympiade für die Profi-Sportler bedeutet), über Motivation sowie die "Wirkung" von verschiedenen Dehnübungen.

Alles in allem war es wieder ein sehr gutes Training. Echt schön, dass das bzw. mein Training trotz der ganzen Corona-Probleme so gut weiter läuft.

Abends bin ich dann noch Fahrrad gefahren, 17 Kilometer in 31:20 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 34 km/h. Das war meine 14. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 235 gefahrene Kilometer für den Monat März. Im Jahr 2020 insgesamt 816 Kilometer bei 49 Fahrrad-Einheiten.

Nach dem Fahrradfahren ein Steppbrett- & Krafttraining über 40 Minuten.

Mit dem Body-Trainer (Arme in Schulterhöhe) Hände 10 mal vor der Brust zusammen drücken.

Steppbrett-Programm. 5 Übungen, jeweils 2 Minuten.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen (jede Variante 2 Minuten). 

Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 

Gerade davor stehen. Diagonal hoch, mit Fuß oben stehen bleiben. Mit dem anderen Fuß 3 mal hoch ziehen, unten nur auftippen. Dann Wechsel anderen Fuß hoch. Dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Hammer-Curls (für 2 Minuten).

Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls (auch für 2 Minuten).

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback. Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly.

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls. 10 mal Kreuzheben, beim Hochkommen mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern. Gerade vorbeugen, mit den 4 kg Hanteln 10 mal Rudern, Ellenbogen weit nach hinten ziehen. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten. 10 mal runter in den Nacken, Arme wieder strecken.

30 Sek. Unterarmstütze mit den Armen auf dem Ball.

(Weiter auf der Matte)

30 Sek. Unterarmstütze/Plank. 30 Sek. hohe Liegestütze (gestreckte Arme).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

10 Liegestütze auf Knien. Knie zum Bauch ziehen und 10 mal nach hinten strecken (Hüfthöhe). Bein seitlich 10 mal angewinkelt aus der Hüfte nach oben ziehen. Knie 10 mal etwas vom Boden anheben.

10 Sit-Ups.

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein anwinkeln. Fuß nehmen, Bein weit nach hinten ziehen, Oberschenkel dehnen. 30 Sek. halten.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch. Beine flach über dem Boden strecken. 10 mal "Paddeln", die Beine im Wechsel hoch (rechtes Bein 10 mal oben).

Anschließend noch etwa 5 Minuten Dehnübungen (Beine, Fersen, Hüfte, Oberschenkel).

TitelAutorDatumBesucher
Do. 28.05.2020PetraM29/05/2020 - 09:1155
Mi. 27.05.2020PetraM28/05/2020 - 09:1668
Di. 26.05.2020PetraM27/05/2020 - 08:2126
Mo. 25. Mai 2020PetraM26/05/2020 - 09:1973
So. 24. Mai 2020PetraM25/05/2020 - 08:2376
Sa. 23. Mai 2020PetraM24/05/2020 - 17:1172
Fr/Sa 22/23 Mai 2020PetraM23/05/2020 - 21:5174
Do. 21.05.2020PetraM22/05/2020 - 03:3886
Mi. 20.05.2020PetraM21/05/2020 - 14:01105
Di. 19.05.2020PetraM20/05/2020 - 09:1396
Mo. 18.05.2020PetraM19/05/2020 - 09:1288
So. 17.05.2020PetraM18/05/2020 - 04:14113
Sa. 16.05.2020PetraM17/05/2020 - 15:30130
Fr/Sa 15./16.05.2020PetraM16/05/2020 - 20:37227
Do. 14.05.2020PetraM15/05/2020 - 09:12146
Mi. 13.05.2020PetraM14/05/2020 - 08:57114
Di. 12.05.2020PetraM13/05/2020 - 08:56153
Mo. 11.05.2020PetraM12/05/2020 - 09:10106
Sa/So 10./11. Mai 2020PetraM11/05/2020 - 03:40140
Fr/Sa 08./09.05.2020PetraM09/05/2020 - 21:24207
Do. 07.05.2020PetraM08/05/2020 - 09:05143
Mi. 06.05.2020PetraM07/05/2020 - 09:25190
Di/Mi 5./6. Mai 2020PetraM06/05/2020 - 13:38139
Mo. 04.05.2020PetraM05/05/2020 - 09:30141
ElektrikerPetraM04/05/2020 - 08:18151
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...