Sonntag, 03.03.2019

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön,

dass wir ausschlafen konnten. 

dass es ein ruhiger und gemütlicher Tag war. Ich fand es schön zu wissen, dass wir am nächsten Tag, an dem Montag (Rosenmontag) auch noch frei haben. 

dass ich in aller Ruhe, völlig ohne Stress, gut mit dem Haushalt voran gekommen bin.

dass ich abends ein Glas Weißwein-Schorle getrunken habe (0,2 l Glas, etwa 3/4 mit Weißwein). Das war sehr lecker. Hin und wieder muss man sich was gönnen. Weniger Kalorien als zwei bis drei Donuts und dank der Schorle, also des Wassers, habe ich es auch gut vertragen, bekam davon keinen "dicken Kopf" (sonst schlafe ich nach Alkohol ja immer sehr schnell ein). Schluck für Schluck, sehr lecker.

dass ich etwas in der "alten" WAZ geblättert bzw. gelesen habe. Ich interessiere mich ja immer für "Nostalgie", für früher. Die WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) gibt es jetzt seit 70 Jahren. Dazu haben sie zwei Sonderausgaben herausgebracht. Ein dickes Buch mit allen Ausgaben von damals (für rund 100 Euro - das ist mir aber zu teuer, auch etwas zu viel). Und eine kleinere Ausgabe, alle Titelseiten  (ein Original-Druck der WAZ) von den Tagen mit den wichtigsten Ereignissen aus diesen Jahren (für rund 15 Euro). Das habe ich mir geholt. Unter anderem natürlich mit der Mondlandung von 1969 (meinem Geburtsjahr, das finde ich sehr interessant), der Hochzeit von Charles und Diana, als Merkel Bundeskanzlerin wurde usw. und so fort. 

Ich finde das wirklich sehr interessant. Viele Sachen, an die man schon gar nicht mehr gedacht hat. Zu Beginn die allererste Ausgabe der WAZ für 20 Reichs-Pfennige vom 03.04.1948. Total interessant, wie sich die Welt, die Themen, die Prioritäten verändert haben (auch natürlich einschließlich des Preises von der Zeitung). 

Ja, jetzt ist Karneval. Und das bei diesem Sturm. Wir sind heute morgen (am Montag Morgen) vom Sturm geweckt worden. Zum einen ein heftiger Hagelschauer an den Fenstern. Außerdem wenn der Wind durch die Bäume geht. Das rauscht total laut. 

Ich hoffe, dass die Verantwortlichen der Karnevalszüge wissen, auf was sie sich da einlassen. Bis auf wenige Ausnahmen (z. B. in Bottrop) finden heute alle Züge statt. Ich erinnere nur an die Love Parade 2010 in Duisburg. Die Verantwortlichen wollten es auch unbedingt durchziehen. 21 Menschen mussten deswegen sterben. Der Sturm soll noch ein paar Stunden anhalten. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen ihre Entscheidung nicht bereuen, dass heute dabei nichts passiert. Eigentlich sollte man meinen, dass die Sicherheit vor geht. Aber das ist heute wohl anders. Der Spaß der meisten Menschen geht vor, Sturm, Hagel und Gewitter werden dabei einfach ignoriert. Hauptsache die meisten Menschen haben ihren Spaß. 

dass ich abends noch meinen Sport durchgezogen habe. Zum einen nutze ich freie Tage ja eh immer für meinen Sport. Dann tut es mir körperlich immer wieder sehr gut (die beginnenden Schmerzen in den Fersen, die ich letztens hatte, die sind inzwischen bzw. aktuell zum Glück wieder ganz weg). Das Auspowern beim Sport macht mir immer wieder so richtig Spaß. Ja, und außerdem muss ich vom Essen im Restaurant ja die Kalorien von den Pommes noch abtrainieren.

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 30:10 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/35 km/h. Das war meine 2. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 32,00 gefahrene Kilometer für den Monat März. Im Jahr 2019 insgesamt 465,00 Kilometer.

Nach dem Fahrradfahren noch 1 Stunde und 15 Minuten Sport (einschließlich ca. 10 Minuten Dehnen).

Der "Schwerpunkt" bei diesem Training lag bei den Übungen auf allen Vieren.

Mit der 6 kg Kugelhantel 15 x Kettlebell-Swing.

Steppbrett-Training, 5 Übungen für jeweils 2 Minuten.

Bei 2 Übungen, gerade hoch und runter, mit den 1 kg Hanteln nach vorne boxen. Erst mit rechts beginnend hoch und runter. Dann mit links beginnen hoch und runter. Dann im Wechsel, unten nur steppen. Dabei mit den 1,5 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Dann 2 Übungen, zum einen Knie seitlich hoch ziehen (3 x hoch ziehen, dann Seite wechseln), dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Hammer-Curls. Danach vorne hoch kicken (mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen), dabei mit den 3 kg Hanteln Bizeps-Curls.

Mit den 3 kg Hanteln 10 x Reverse Bizeps-Curls (Handflächen nach unten).

Mit der 6 kg Kugelhantel 15 x Kettlebell-Swing.

35 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen. 3 richtige Liegestütze, mit den Händen auf dem Steppbrett. 5 enge Liegestütze, mit den Händen auf dem Steppbrett, mit den Knien auf dem Boden (auf der Matte), mit den Oberarmen/Ellenbogen nah am Körper arbeiten. Nochmals 35 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen.

10 x Dips - Liegestütz rücklings auf dem Steppbrett. 10 Sit-Ups (mit den Füßen unter dem Steppbrett).

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (vor der Brust halten, beim Hochkommen nach oben strecken).

Gerade Stehen, mit den 4 kg Hanteln 10 x aufrechtes Rudern, die Ellenbogen bis in Schulterhöhe hochziehen, die Hanteln bis in Brusthöhe hochziehen.

Mit dem Body-Trainer die Arme in Schulterhöhe 10 x vor der Brust fest zusammen drücken, die Ellenbogen in Schulterhöhe halten.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 10 x hoch bis in Schulterhöhe, halb runter und nochmals hoch bis in Schulterhöhe, erst dann ganz runter. Die Arme vorne in Schulterhöhe hoch, 10 x nach oben strecken.

Mit den 4 kg Hanteln 10 normale (gerade) Hammer-Curls und 10 Bizeps-Curls mit nachwippen (erst runter zur Waagerechten, nochmals hoch zur Schulter, erst dann ganz runter).

Weiter auf dem Boden, auf der Matte.

35 Sek. Unterarmstütze. Danach die hohe Liegestütz-Position 35 Sek. halten.

Auf alle Viere (Arme auf die Unterarme). Ein Bein angewinkelt hoch (Fuß Richtung Decke) und 10 x nach oben wippen.

10 Liegestütze auf Knien.

Auf allen Vieren. Bein/Knie 10 x zum Bauch ziehen und in Hüfthöhe nach hinten strecken.

Weiterhin auf allen Vieren, mit der 4 kg Hantel Arm/Ellenbogen 10 x nach hinten ziehen, also einarmiges rudern.

Weiterhin auf allen Vieren. Die Knie 10 x etwas (ein paar Zentimeter) vom Boden anheben/hoch drücken.

Mit der 2 kg Hantel arbeiten, 10 x einarmiges Butterfly, Arm fast gestreckt seitlich hochziehen.

Bein 10 x seitlich angewinkelt, aus der Hüfte nach oben ziehen.

Auf die Seite legen. Beide Beine strecken. Um die Fußgelenke das "kleine Gummiband" (Rubberband). Oberes Bein 10 x gestreckt so hoch wie möglich. (Weiter ohne Gummiband) Oberes Bein angewinkelt vor dem Körper ablegen. Mit dem unteren Bein 10 x gestreckt nach oben.

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, Füße auf Fersen, die 4 kg Hantel auf die Hüfte legen, 10 x hoch zur Brücke, Hüfte nach oben drücken, unten nicht ablegen.

Weiter ohne Hantel, Füße flach aufstellen, hoch zur Brücke, 10 x Laufen, Bein dabei strecken. Mit dem Standbein jeweils einmal halb nach unten wippen.

Flach auf dem Rücken liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 10 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten. Beine anziehen (Knie Richtung Bauch) und beide 10 x strecken (flach über dem Boden).

Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Senkrecht. Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Waagerecht.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie. 6 x seitliche Crunches, Oberkörper bzw. Schultern etwas vom Boden anheben, mit der Hand seitlich 6 x zur Ferse ziehen. 10 x Bicycle Crunches (mit den Händen hinter dem Kopf). 6 x Reverse Crunches, also die Hüfte etwas hochziehen, etwas vom Boden anheben.

Zum Abschluss dann für etwa 10 Minuten die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern, abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen. Jede Dehnübung für 30 Sekunden halten.

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 08.07.2019PetraM09/07/2019 - 09:07109
So. 07.07.2019PetraM08/07/2019 - 02:03144
Sa. 06.07.2019PetraM07/07/2019 - 04:31147
Fr. 05.07.2019PetraM06/07/2019 - 15:38276
Fr. 05.07.2019 (Zwischeneintrag)PetraM05/07/2019 - 18:411014
Do. 04.07.2019PetraM05/07/2019 - 12:10119
Mi. 03.07.2019PetraM04/07/2019 - 16:16104
Di. 02.07.2019PetraM03/07/2019 - 03:10133
Mo. 01.07.2019PetraM02/07/2019 - 13:32112
So. 30.06.2019PetraM01/07/2019 - 12:44142
Sa. 29.06.2019PetraM30/06/2019 - 14:49169
Fr. 28.06.2019PetraM29/06/2019 - 13:01114
Do. 27.06.2019PetraM28/06/2019 - 08:41128
Mi. 26.06.2019PetraM27/06/2019 - 08:48118
Di. 25.06.2019PetraM26/06/2019 - 03:16189
Mo. 24.06.2019PetraM25/06/2019 - 08:36230
So. 23.06.2019PetraM24/06/2019 - 03:25185
Sa. 22.06.2019PetraM23/06/2019 - 13:28162
Fr. 21.06.2019PetraM22/06/2019 - 10:54184
Do. 20.06.2019 (Feiertag) PetraM21/06/2019 - 03:39183
Mi. 19.06.2019PetraM20/06/2019 - 11:42187
Di. 18.06.2019PetraM19/06/2019 - 07:59250
Mo. 17.06.2019PetraM18/06/2019 - 09:05237
So. 16.06.2019PetraM17/06/2019 - 02:59216
Sa. 15.06.2019PetraM16/06/2019 - 12:58248
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...