Sonntag, 26.05.2013

DruckversionPDF-Version

Heute war mal wieder ein typischer Sonntag, an dem der Haushalt absolut im Vordergrund stand. Allerdings war das heute schon mehr ein "Frühjahrsputz", bei dem mein Freund sehr tatkräftig mit angepackt hat, einschließlich Fensterputzen, Ofen (den Backofen) schrubben usw. Ja, das musste halt auch mal wieder alles sein. Ich war in erster Linie mit der Wäsche und dem Spülen beschäftigt. 

Zwischendurch musste ich dann echt Lachen. Mein Freund ging kurz in den Keller und ich habe ihn gebeten, dass er dann doch bitte eben diese beiden 5 Kilo Hanteln mit hochbringen soll. Er hat sie nicht mit hochgebracht (ich nehme an, dass er es vergessen hat). Er meinte aber dann zu mir, dass 5 Kilo für mich doch eh zu schwer wäre, dass ich sie doch eh nicht hochbekommen würde, dann könnten sie doch auch direkt im Keller liegen bleiben..... 

In dem Moment musste ich dann wirklich Lachen.... Ja, ist klar.... O K, die Stärkste bzw. Kräftigste bin ich noch lange nicht und das werde ich auch ganz bestimmt nie werden, aber wenn ich bedenke, wie viele Übungen wir inzwischen mit den 5 Kilo Hanteln schon durchgeführt haben, die ich auch im großen und ganzen echt gut hinbekommen habe, und dass wir uns jetzt "langsam" auch an Übungen mit der 7,5 Kilo Hantel herantasten (wobei mir das wirklich noch schwer fällt), da war dieser Satz, dass 5 Kilo für mich zu schwer sind, echt ein Scherz..... (Grins).

Am Abend, nach getaner Arbeit, habe ich dann noch Sport gemacht. Heute Mittag war ich auf der Waage. 3 mal und sie pendelte sich jedes Mal auf 76,9 Kilo ein. Also endlich erscheint vor dem Komma nach langer Zeit (nach über mindestens 2 Jahren) mal wieder die 6. Darüber war ich dann wieder happy ohne Ende. Wenn man solche Erfolge hat, egal wie klein sie dann auch sind (und wenn es nur 100 Gramm Schritte sind), dann macht alles irgendwie gleich viel mehr Spaß. Also ich meine jetzt in erster Linie den Sport und auch die Ernährung (ich habe heute 2 Brötchen und als "Mittag- und Abendessen" über den Tag verteilt eine Schale mit 500 Gramm Erdbeeren "pur", also ohne Zucker gegessen, sonst nichts). 

Zuerst bin ich heute 11 Kilometer in 38 Minuten gefahren (4 Minuten mit 16/17 km/h und eine Minute mit 20 - 23 km/h). Danach habe ich dann 10 Minuten Gymnastik gemacht. Heute mal wieder jede Übung 10 Mal. Erst im Stehen das gerade Vorbeugen, dann auf dem Bauch liegend Oberkörper hoch (die  Arme in U-Haltung), danach die Arme nach vorne strecken. Dann auf alle Viere und 10 Mal die Liegestütze, dann die Knie etwas hochdrücken und danach hoch (also die Beine strecken) zur "richtigen" Liegestütz-Position und jedes Mal auch mit den Armen etwas runter gehen. Als letztes dann auf dem Rücken liegend dieses Fahrradfahren, also die Beine im Wechsel strecken, was ich 20 mal gemacht habe (5 Mal für jedes Bein war mir dann doch etwas zu wenig). Danach waren dann 10 Minuten um und ich habe für heute damit aufgehört (zu Crunches, die ich sonst des Öfteren als Abschluss mache, hatte ich heute so gar keine Lust).

Wenn ich ans Training im Allgemeinen denke, dann muss ich auch sofort an gestern denken, an die "blöde" Übung auf dem Kasten, die ich absolut nicht hinbekomme. Am liebsten würde ich zu meinem Trainer sagen, dass er diese Übung demnächst komplett vom Trainingsplan streichen soll. Es hat doch eh keinen Zweck, ich kriege sie doch eh nie vernünftig hin. Allerdings befürchte ich, dass ich damit bei ihm nicht wirklich durchkommen würde. Bei solchen bzw. ähnlichen Diskussionen (bei schweren Übungen) habe ich bis jetzt immer den "Kürzeren" gezogen. Diesbezüglich ist er für mich "zu" selbstbewusst, schlagfertig und hartnäckig. Aber mal sehen, wenn wir das nächste Mal diese Übung durchführen, je nach "Tagesform", vielleicht breche ich das dann wieder ab und rede mit ihm darüber, dass das doch eh nichts bringt, wenn ich es doch eh immer und immer wieder falsch durchführe (diese Übung nervt mich inzwischen unwahrscheinlich!!!!).

Wenn ich an Training bzw. Sport im Allgemeinen denke, dass muss ich auch ans Fernsehen denken, an die Sendung Lets Dance. Nächsten Freitag ist nun das große Finale. Ich bin echt mal gespannt, wer dieses Mal gewinnen wird. Das wird sicherlich ein "Kopf an Kopf"-Rennen werden. 

Manuel oder Sila..... Sila ist zwar wirklich total super gut (zumal ich ihren Tanzpartner, den Christian Polanc, auch total gut finde), aber sie wurde von der ersten Folge an etwas zu hoch "bejubelt", wurde von der ersten Folge an als Gewinnerin hingestellt. Auch wenn sie wirklich gut tanzen kann, fand ich das den anderen Teilnehmern gegenüber wirklich nicht so gut. Dagegen ist mir der Manuel (inzwischen) um ein vielfaches sympathischer. Anfangs wurde er kritisiert ohne Ende und hat sich dann super gut "gemausert", wurde von Woche zu Woche besser. Diese Entwicklung fand ich super gut und deswegen würde ich ihm diesen Gewinn auch mehr gönnen!!!! Er hat dafür halt wirklich sehr intensiv und hart an sich gearbeitet. 

Das erinnert mich auch sehr ans "Dschungelcamp". Von Anfang an wurde "Olivia Jones" hoch gehandelt, als "Mutter des Camps" sozusagen. Im Grunde war es jedem klar, dass sie gewinnen würde. Darüber sprach jeder von der ersten Folge an. Ja, und dann hat "ausgerechnet" Joey Heindle gewonnen, der dort sehr gelitten hat, mehrmals alles abbrechen wollte und es trotzdem, egal wie schwer es für ihn war, bis zum bitteren Ende durchgezogen hat. Ja, aber für diese Kraft wurde er dann schließlich belohnt und hat diese letzte Staffel gewonnen. Auch wenn er nicht gerade mein Favorit gewesen ist, trotzdem habe ich ihm diesen Sieg gegönnt. Er hat ihn mehr verdient als die "Mutter des Camps", die dort zeitweise schon mächtig "cool" gewesen ist. 

Deswegen tippe ich bei Lets Dance eher auf Manuel, ihm würde ich diesen Sieg wirklich mehr gönnen, als der echt guten Sila....... 

 

TitelAutorDatumBesucher
Sa. 19.10.2019PetraM20/10/2019 - 14:2211
Fr. 18.10.2019PetraM19/10/2019 - 13:2129
Do. 17.10.2019PetraM18/10/2019 - 08:4549
Mi. 16.10.2019PetraM17/10/2019 - 08:5460
Di. 15.10.2019PetraM16/10/2019 - 08:4357
Mo. 14.10.2019PetraM15/10/2019 - 08:4654
So. 13.10.2019PetraM14/10/2019 - 03:0654
Sa. 12.10.2019PetraM13/10/2019 - 15:5942
Fr. 11.10.2019PetraM12/10/2019 - 14:2942
Do. 10.10.2019PetraM11/10/2019 - 08:2646
Mi. 09.10.2019PetraM10/10/2019 - 08:2753
Di. 08.10.2019PetraM09/10/2019 - 03:0147
Mo. 07.10.2019PetraM08/10/2019 - 02:1352
So. 06.10.2019PetraM07/10/2019 - 20:5840
Sa. 05.10.2019PetraM06/10/2019 - 16:0561
Fr. 04.10.2019PetraM05/10/2019 - 17:2652
Do. 03.10.2019PetraM04/10/2019 - 05:07141
Mi. 02.10.2019PetraM03/10/2019 - 19:09132
Di. 01.10.2019PetraM02/10/2019 - 19:38152
Mo. 30.09.2019PetraM01/10/2019 - 19:44137
So. 29.09.2019PetraM30/09/2019 - 14:09139
Sa. 28.09.2019PetraM29/09/2019 - 18:58167
Freitag, 27.09.2019 PetraM28/09/2019 - 15:51202
Do. 26.09.2019PetraM27/09/2019 - 14:22257
Mi. 25.09.2019PetraM26/09/2019 - 04:02275
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...