Zu viel und doch nichts

DruckversionPDF-Version

Oh man, es ist doof... ich will immer alleine sein... und jetzt wo ich es mal bin, merke ich erst wie langweilig es ist und wie einsam ich eigentlich wirklich bin.

Kein Wunder, das mich in der letzten zeit es nicht gestört hat, das ich noch daheim wohne... da war ich wenigstens nicht ganz so alleine....

Eigentlich dachte ich, das mir bewusst worden ist gestern, das ich mal alleine sein muss um neue energie zu tanken.... aber heute ist mir bewusst geworden, ich brauche neue energie, aber alleine ist es langweilig und bin ich einsam, weiß nichts mit mir anzufangen, habe auch keine lust, zu nichts...

Wegen den einsam sein... mit meiner besten Freundin will ich momentan nichts zu tun haben, sie ist mir zu anstrengend und kA ich bin froh wenn ich nichts von ihr hören und sehen muss... und ja dieser eine typ den sollte ich jetzt mal wirklich und endgültig abschreiben, ich glaube er will wirklich nichts mehr mit mir zu tun haben... naja mal schauen wie das WE wird... das wetter soll zwar nicht mitspielen, aber ich glaube ich werde es verschlafen! Ich glaube das ist eine gute idee....

Ok der eine Bäcker von dem ich schireb, bei dem ich letzte woche eigentlich zum geburtstag eingeladen war, habe ich festgestellt das ich mit ihn nichts ausserhalb der arbeit zu tun haben will. Und der andere, der mit den Krafttraining, bei dem weiß ich es noch nicht, werde nicht so ganz schlau aus ihn... er hat nichts mehr erwähnt, wegen den Trainieren... weiß auch nicht was er will... er ist ausmeiner sicht, kann auch täuschend sein ein zimlicher macho... er ist immer so richtig schön charmant zu uns mädels... und naja bei mir, ich arbeite ja näher mit ihn zam... ist er sehr sag jetzt mal aufdringlich... macht viel spaß mit mir, nicht so das es mich stören würde, eher das ich mich geschmeichelt fühle... und ja kA wie, was da ist, ist irgendwie nicht zu beschreiben, sind ja noch paar andere dinge im Kopf, was er tut, aber das kann ich hier nicht hinschreiben, weil ich nicht weiß wie ich das formulieren soll... aufalle fälle meinte dann auch noch der eine Kondtior, der mehr von mir wollte, da ist wohl Liebe im Spiel... wie soll ich das denn schon wieder zuordnen, weil es gerade aus seinen Mund kommt, der mehr von mir will/wollte, weiß es nicht, wie er es jetzt sieht. Und von meiner Sicht ist da keine Liebe in Spiel... er ist ganz und gar nicht mein Typ... was wollen die Typen von mir... ich bin ja zu dem Entschluss gekommen das sie mich alle nur ins bett kriegen wollen, kA wieso ich so denke... wahrscheinlich haben sich die Typen schon so ein Bild gemacht, indem sie immer sagen sie wollen nur spaß und nicht mehr! Schade eigentlich, oder ist das nur eine Tarnung? Ich werde aus den Typen nicht schlau und da sollen die nochmal zu uns sagen das wir zu kompliziert sind.

Ausserdem glaube ich sollte mit keinen mehr von den hier 3 bis 4 Typen ausserhalb Kontakt haben, gut bei den einen ist es eh schon geklärte sache das ich es nicht will, bei dem der was von mir wollte habe ich eh keinen kontakt mehr, also auch schon geklärt, bei meinen Typen ist eigentlich auch schon alles von seiner Seite geklärt... obwohl, wieso schreibt er dann noch auf meine smsen zurück, wenn angenommen er nichts mehr mit mir zu tun haben will? Will er nicht das ich ihn zu nahe komme, will er es mit mir nicht verschertzen weil er mich nochmal wegen igrgend etwas gebrauchen könnte? ich weiß es nicht! *wein* Aber bei den letzten sollte ich es glaube ich von haus aus nicht so weit kommen lassen, oder was meint ihr dazu? 

lg Schokofan

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...