Der Anfang fängt ja gut an...

DruckversionPDF-Version

 Sechs Jahre lang ging das so: Im Winter werde ich renovieren. Es kam der Herbst, und schon hatte ich bis zum Frühjahr mehr oder weniger Rückenschmerzen. Also war nichts mit, in verwinkelten Ecken kauern, und streichen. Oder, Leiter krackseln. Na gut, dann halt im "Frühjahr". Nur, wir haben kein Frühjahr mehr, knall peng und es waren 28 Grad, und da in einer Dachgeschoßwohnung renovieren??? Nein danke. So gingen 6 Jahre ins Land. Einen Schwur leistete ich: Und wenn ich Tabletten nehmen muss, dieses Jahr WIRD renoviert. Und einer muss das gehört haben, und dieses Jahr habe ich zu meiner verwunderung keine Rückenschmerzen. Also, Renovieren...es geht leicht von der Hand, nicht mehr so schnell wie früher. Pausen werden sehr oft gemacht, aber es geht vorran. Und da ich ja auch in der Küche am machen bin, kommt direkt einen neue Lampe über den Herd. Wohnzimmer ist schon gestrichen, mein "Flur"  ( Nur zwei Meter lang.) strahlt auch schon im schönsten weiß, nur die Küche braucht noch, vorallem mit 6 Jahre altem Kleister, kann man nichts mehr kleben, also neuen Besorgen. Sehr gewöhnungs bedürftig sind die heutigen Preise...5 Liter für 35 Euro um Raufaser weiß zu streichen.... Happick happick..na ja wenn es noch mal 10 Jahre hält, dann bin ich 76 Jahre alt, und dann mal sehen....so schönen Tag noch,,,ich muss noch.....

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...