Der letzte Freitag meines Lebens!

DruckversionPDF-Version

Kann sich das jemand vorstellen, der Letzte Freitag, wo ich von der Arbeit nach Hause komme?? Ich kaum, da ich es ja seit 45 Jahren gewöhnt bin. Es war wirklich der Letzte. Nur noch bis Mittwoch nächster Woche, dann ist Ende. Kein Stress, kein, ich muss, keine Frechheiten mehr anhören müssen. Keine Blöden Anweisungen mehr Hören( Ungefähr: Fahre von hier bis Köln Rückwärts mit dem Auto)
Natürlich ändern sich auch gewisse Dinge. Wie zum Beispiel, etwas mit auf die Arbeit nehmen, und mit Pressluft ausblasen( Ich habe Hepa Filter, die brauchen das von Zeit zu Zeit.) Gut gegen mein Asthma. Und auch habe ich die Hoffnung, das sich dann mein Asthma bessert, weil ich nicht mehr in der „“Guten Luft““ so nennt es unser Werksleiter( Er sitzt ja unter einer Klimaanlage) rum laufen muss. Meine Batteriebetriebenen Temperaturmesser habe ich schon den spielenden Kinder bei uns vermacht.( Die hatten ihre Freude dran.) Meine Privatsachen, habe ich auch schon alle aus dem Spind entfernt. Alleine der Gedanke nicht mehr in Brüllender Hitze da rum laufen zu müssen, macht mich froh. Und die ganzen Acht Stunden nur Ratttattaataaatt zu hören, an Statt Klassikradio, macht mich sehr Lustig. Und von den Speichelleckern und Schleimern nicht mehr in die Pfanne gehauen zu werden, macht einen auch gelassen. Sicher, ich habe 40 Jahre gut von all dem leben können. Aber wenn ich bedenke, wie oft ich mich zusammen reißen musste um nicht so ein…… Zu vermöbeln, knapp war es so manches mal. Draußen vor dem Tore, wäre das anderst ausgegangen.Natürlich erschrickt mich heute noch, eine gewisse Bosheit, die bei uns an der Tagesordnung ist. Dies ständig belogen zu werden, stört, aber das kann man Filtern. Und das hinter meinem Rücken( Und auch andren) reden, hat mich nie so richtig gestört, bis auf ein Vorfall, da mit hat sich dann der Betriebsrat beschäftigt, der Hund war nämlich zu dick. All das wird mir nicht fehlen, im Gegenteil, es wird mir dann noch besser gehen als heute. Gruß

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...