Pfingsten naht...

DruckversionPDF-Version

 Pfingsten, ein Tag wie jeder andre??? Für einige nicht, für andre halt einen freien Tag, mehr nicht. Und trotz der Unterschiede, hat der Tag eins gemeinsam. In vielen Ehen wird sich dann so richtig gezofft. Warum?? Na ja, der Eine hat die "Ansprüche" an den Tag, der Andre wieder ganz andre. Und ohne Absprache, prallen dann Gefühle und Meinungen aufeinander, und schon ist der Ärger da. Vorher "Aussprechen" und nicht auf den Feiertag verschieben. Vorher "Absprechen" zu was hat der Eine, und zu was der Andre Lust. Und nicht Pfingstsonntag dem andren das vor die Füße knallen. Das geht schief, wie wohl etliche wissen. Gemeinsam, und vorher bringt dann so richtig "Pfingsruhe" und nicht von A nach B hetzen, wie die ganze Woche. Gemütlich sein, und sich schon vorher drauf freuen, weil man ja "weiß " was kommt. Und der Tag, muss auch nicht "Perfekt" sein, da Speziell einfach los lassen, und die Tage laufen lassen. Natürlich kann man Spontan sagen: Hast du lust, da und da hin zu gehen???? Das die Gaststätten voll sind Mittags dürfte klar sein, das kann man reservieren, dann gibts auch keinen Stress, jeder hat Hunger, aber zu Essen finden, macht dann Stress. Und die doppelte und dreifache Menge an Lebensmittel braucht man auch nicht zu kaufen, möglichst auf dem letzten Drücker. Also, Planen, und dann ganz gelassen die Feiertage kommen lassen......Schönen Pfingsten allen..... Tomy111

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...