Schon ist das Jahr alt.

DruckversionPDF-Version

Alt ist das neue Jahr, der Trott der uns am laufen hält ist wieder da. Glanz und Glorie wie am Anfang?? Verpufft, weg, die Tretmühle läuft wieder. Frage: Weiter machen wie immer, oder halt doch noch an etwas festhalten was man noch nicht verinnerlich hat, und mühsam immer wieder erkämpft werden muss? Tja, hier unterscheiden sich die Einen von den Anderen. Ach, ich schaffe es doch nicht, mir zu mühsam. Die anderen, machen weiter, und erringen sich ihren Sieg. Frage Schweinehund: Antwort: Höre auf ! Frage den Zähen Hund: Antwort: Weitermachen auch wenn man Rückschläge erlebt. Die es aufgeben, sind die die sich am ende des Jahres selbst bejammern, übel gelaunt sind, denn sie haben wieder ein Jahr verpasst um was zu ändern. Alt ist das Jahr, und alt sind auch die Fallstricke die uns stolpern lassen, und alt sind auch die Ausreden. Hach ja, alt ist das Jahr.

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...