Und wie ist der "Sommer" so ??

DruckversionPDF-Version

 

Ich habe das Gefühl, das Sommergefühl ist schwer beeinträchtigt. Wie so ? Bei 35 Grad im Schatten hat wohl kaum noch einer Lust zu arbeiten. Aber Urlaub hat nicht jeder, leider. Und dann währe da noch die "Sommerkrippe" nicht zu vergessen. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, und schönen Durchfall, alles nur weil es von 35 Grad schlagartig auf 10 Grad viel, erhöht wohl nicht das "Sommerfieling". Und abends sich noch kratzen weil man nachts von den Blutsaugern zerstochen wird, trägt wohl auch nicht zum guten Allgemein Befinden bei. Da hätte ich doch beinahe den so hart erkämpften "Sonnenbrand" vergessen, der nachts am heißesten brennt. Die müden Beinen ( Flipp Flopp, sind nicht die gesündesten für unsre Füße) die schieben wir auf die Hitze. Das Eis auch immer teurer wird, müssen wir hin nehmen.  Und wer kann, bleibt nachts bis 2 Uhr auf, vorher ist eh nicht an Abkühlung in den Zimmern zu denken. Tja meine Meinung: Das "Sommerfieling" ist ganz schön besch...... Oder meint ihr nicht???

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...