Brief an einen Freund

DruckversionPDF-Version

Lieber Freund,

kann ich dich überhaupt so nennen? Dich? Obwohl du immer nur nimmst und niemals gibst? Eine Freundschaft sollte ein ausgeglichenes Verhältnis von Geben und Nehmen sein. Und das meine ich nicht einseitig. Nicht einer sollte nehmen und der andere geben.
Was, wenn ich irgendwann nicht mehr geben kann? Wenn du schon alles genommen hast? Was passiert dann? Du wirst gehen und mich zurücklassen. Ohne nichts!

Deswegen sollte ich besser sagen: Lieber Fremder! Denn das wirst du in Zukunft für mich sein.
Ich werde nicht mehr meine Freizeit mit dir verplanen, dich nach zu viel Alkohol nach Hause fahren, dich zum Frühstück einladen oder dir ein Bett besorgen. Ich werde dir nicht mehr zum Geburtstag gratulieren, dir nicht mehr die Daumen drücken bei bevorstehenden Prüfungen. Ich werde nicht mehr stundenlang fahren, nur weil du jemanden zum Reden brauchst. Ich werde dir nicht mehr mit guten Ratschlägen helfen, dir keine Drinks mehr bezahlen, keine Dinge mehr ausleihen, keine aufmunternden Worte mehr schenken.

Wenn wir uns sehen werde ich höflich grüssen. Ich werde freundlich sein, aber nicht nett. Wenn ich deinen Namen sage will, werde ich darüber nachdenken müssen, wie man ihn ausspricht.
Ich werde an deinem Haus vorbei fahren, ohne zu wissen, wer da wohnt.
Für mich wirst du fremd sein. Ab jetzt. Einfach irgendjemand. Nichts Besonderes.

Dies sind die letzten Ratschläge, die ich dir geben kann:

Erstens, lerne ein Freund zu sein. Zweitens, fang an, dich mehr um andere zu kümmern, als nur um dich selbst. Und Drittens, bleib nicht so wie du jetzt bist!

TitelAutorDatumBesucher
ErinnerungslückenTournesol14/05/2018 - 10:32121
Einfach ICHTournesol11/12/2015 - 20:55232
Lass uns zusammen das werden, was wir alleine noch nicht sind!Tournesol27/10/2015 - 19:46208
Du bist stark!Tournesol20/10/2015 - 20:05264
Definiere "Beziehung"Tournesol20/10/2015 - 19:38236
Alles ist EnergieTournesol13/10/2015 - 20:08250
Liebesbrief an mich selbstTournesol29/09/2015 - 21:31352
Über die AngstTournesol29/09/2015 - 21:27204
Geschichte über das LebenTournesol29/09/2015 - 20:28231
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...