Traum

DruckversionPDF-Version

Heute Nacht habe ich geträumt von Patrice. Wir haben uns minutenlang umarmt.

Es war diese eine Umarmung, wie ich sie mir immer so sehr wünsche. Wir begegnen uns und umarmen uns. Das wäre die Bestätigung für all das, was war. Dieses Gefühl im Traum begleitet mich heute so sehr. Und es ist mir so bewußt geworden, wie sehr ich es mir immer noch wünsche, dass das letzte Wort nicht gesprochen ist.

Ich weiß, alle Zeichen deuten darauf hin, dass es das war. Fünf Jahre ohne Kontakt. Fünf Jahre. Eine lange Zeit.

Aber ich habe das so hochgehalten, habe so sehr daran geglaubt, dass es etwas ganz Besonderes ist. Nein, keine Beziehung, keine große Liebe. Etwas ganz Einzigartiges. Diese eine Umarmung könnte es so sehr unterstreichen.

Er ist so weit weg.

TitelAutorDatumBesucher
bücherViva22/11/2010 - 21:28592
schreibenViva22/11/2010 - 19:321339
das parfumViva21/11/2010 - 21:54675
auf der suche nach mir selbstViva21/11/2010 - 21:20675
saloméViva07/11/2010 - 10:53693
Morning glory? Not today.Viva27/09/2010 - 07:36680
thoughts againViva25/09/2010 - 20:27588
thoughts againViva13/02/2010 - 23:36583
geträumtViva18/12/2009 - 11:49577
sleeplessViva12/12/2009 - 01:18624
ein wortViva09/12/2009 - 20:35604
And through it allViva14/08/2009 - 13:00682
....Viva13/08/2009 - 20:27769
worte (für g)Viva09/05/2009 - 18:12712
times goes byViva08/05/2009 - 15:38878
>>danklied<<Viva24/06/2007 - 23:242120
Liebe ist nur eineViva28/01/2005 - 14:563376
Am Ende des RegenbogensViva10/01/2005 - 14:375282
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...