Aussprache mit Mimi

DruckversionPDF-Version

Es gab endlich eine Aussprache mit Mimi.
Und die schöne Alex wird nun für die Zukunft umgetauft in Tratschtantenalex.
Ich hatte ja zeitweise einen kleinen aber feinen Hass auf Mimis Schwester, weil sie stets und immer und überall und überhaupt bei uns dabei war. Und sie ist auch wirklich ätzend.
Irgendwann vor 3 Wochen oder so standen Alex und ich vor einer Parkparty wartend am Rewe und Mimi und ihre Schwester kamen von Weitem auf uns zu. Im Affekt hatte ich dann gesagt: "Och nö, ist die schon wieder dabei"..
und das hat Tratschtantenalex dann wohl abends brühwarm Mimi erzählt. Mimi war deswegen sauer und ich war ja sowieso genervt und so kam es, dass wir wochenlang nicht miteinander sprachen.
Das ist jetzt aber geklärt. Jetzt mag ich Mimi wieder, bin allerdings etwas schlecht auf Tratschtantenalex zu sprechen.
Aber die ist jetzt sowieso erstmal bis nächstes Jahr im Frühling weg. Ha!
Wenn man das hier liest, könnt man glatt meinen, ich sei jetzt in der 5. Klasse. Schön wärs. Bin leider schon alt.
Gestern war ein feiner Tag.
Mittlerweile ist mein Körper wieder an die Arbeit gewöhnt - und ich schlafe viel besser seitdem ich nicht mehr die Zeit für ausgiebige Mittagsschläfchen habe ;) Abends waren Mimi, Cati und ich beim Fitness. Das war entweder nicht so anstrengend oder meine Kondition hat sich verbessert. Komm aber im Moment auch wieder auf meine 5 Tage Sport die Woche. Gut möglich also, dass es nicht am Training sondern an mir lag. Danach hab ich mich mit Bill zum Einkaufen getroffen und später haben wir Pfannekuchen gemacht, mit den Ratten gespielt und noch 'ne Doku geschaut. Ich war dann wieder viel zu spät im Bettchen, aber es hat sich gelohnt. War echt fein.
Mein Frühstück hab ich heut ausfallen lassen, weil ich so ein schlechtes Gewissen der Pfannekuchen wegen hatte. Jetzt rumort es in meinem Magen und ich bin froh, wenn ich gleich zuhause zu Mittag essen kann.
Ich bin so gespannt! Heute Abend habe ich zum ersten mal Training mit unserem neuen Trainer.
Ich kenne ihn von Lehrgängen. Er heißt Meister Chae und ist ein bisschen jünger als mein jetziger Trainer, der sich leider aufgrund eines Herzinfarktes etwas zurücknehmen muss. Aber auch er ist Koreaner und sehr anspruchsvoll. Er ist nicht ganz so autoritär wie mein jetziger Meister. Ab und an lächelt er auch. Wahnsinn. Ich bin einfach super gespannt, wie es heute Abend wird. Ich hoffe, ich kann seinen Ansprüchen gerecht werden.
So, ich hau mal ab. Keine Lust mehr auf stickige Bibliotheksluft.

TitelAutorDatumBesucher
Kleiner blöder EintragWonapaleia15/09/2015 - 12:512156
UpdatedatedateWonapaleia10/09/2015 - 07:343205
ReflexionsbedarfWonapaleia31/05/2015 - 11:352409
LizWonapaleia14/05/2015 - 01:082453
FlirtyWonapaleia13/05/2015 - 01:122628
KeineAhnungfürnenTitelWonapaleia23/03/2015 - 13:112623
BeengungWonapaleia20/03/2015 - 12:182040
WartenWonapaleia12/03/2015 - 01:584177
MeckermeckermeckerWonapaleia09/03/2015 - 14:092600
UmzugskackeWonapaleia23/02/2015 - 13:182729
Kotzt mich alles irgendwie anWonapaleia03/02/2015 - 11:592539
Theaterkram diesdasWonapaleia29/01/2015 - 11:112444
Klausuren upsWonapaleia27/01/2015 - 12:082208
besserWonapaleia23/01/2015 - 11:102547
Die Schuld liegt bei mirWonapaleia22/01/2015 - 13:282805
SoleyWonapaleia15/01/2015 - 13:012257
Die Sorgen der anderenWonapaleia13/01/2015 - 17:582677
MonschauWonapaleia21/12/2014 - 23:292381
OrdinarykackbratenWonapaleia09/12/2014 - 18:043082
ErkältungWonapaleia25/11/2014 - 12:193042
MeckerpostWonapaleia18/11/2014 - 15:062465
Finanzscheiße und KotzenkackeWonapaleia13/11/2014 - 11:402898
KamelleWonapaleia11/11/2014 - 11:123138
SportspeckWonapaleia05/11/2014 - 10:572315
Die Dame und meine WenigkeitWonapaleia04/11/2014 - 12:092860
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...