Freundinnenhass

DruckversionPDF-Version

Bin gerade wiedermal von der Welt genervt.
Mimi steht an oberster Nervstelle. Geht die mir in der letzten Zeit auf den Sack, mein lieber Scholli!
Hat ja so viel zu tun - ja genau. Kein Nebenjob und Semesterferien. Ajajaj, dass sie das alles unter einen Hut bekommt!
Und dann immer das ganze Geld, das sie von ihren Eltern in den Arsch geschoben bekommt. Ist ja auch okay so! Aber warum muss sie das so peinlich verheimlichen und sich die wahnwitzigsten Lügengeschichten darüber zusammenreimen. Wie oft muss ich mir Geschichten wie diese anhören: "Ja, der Mantel hat ursprünglich ja mal 500 Euro gekostet, aber er war heruntergesetzt auf 5,95. Dann hat Mama ihn mir gekauft" Hm ja ist klar.
Die Mutter scheint ein regelrechter Schnäppchengeier zu sein. Die findet Schnäppchen, die gibts gar nicht. Es geht mir nicht darum, DASS sie das Geld bekommt und ausgibt, sondern stattdessen darum, dass sie es nicht zugibt. Nicht mal vor mir.
Aber eigenlich ist ihre dumme Schwester noch viel mehr für das Problem verantwortlich, das ich z.Zt mit Mimi habe.
Die zwei hängen nämlich nur aufeinander rum seit einem halben Jahr etwa. Egal, was wir machen, Mimis Schwester ist dabei. Das heißt im Umkehrschluss: Ich bin nicht nur mit Mimi befreundet, nein ich muss jetzt auch unwillentlich mit Dingsbums klarkommen. Und Dingsbums ist nicht gerade unkompliziert. Dingsbums hat nämlich viel zu viel uninteressanten Kram zu erzählen und Dinsbums hat ein großes Problem damit, nicht im Mittelpunkt zu stehen. Dass sie im Mittelpunkt steht, erreicht Dingsbums dann meistens mit ihrer schrecklichen Art zu sprechen. Oh Gott - ich hasse sie :( Wisst ihr, wie schlimm das ist, ständig mit einer Person abhängen zu müssen, die man so gar nicht leiden kann?
Sie kommt IMMER mit! Wenn wir schwimmen gehen, wenn wir Filme gucken, wenn wir Shisha rauchen gehen, wenn wir im Park sitzen, wenn wir Party machen.. Entweder ist Dingsbums sofort dabei oder sie kommt eine halbe Stunde später.
Und dann immer Mimi: "Ist doch okay, dass meine Schwester jetzt kommt, ne?"
Der Oberhammer ist ja, dass Mimis Schwester keine eigene Wohnung hier in der Stadt hat. Seit Mimi aus Argentinien wiedergekommen ist, wohnen die zwei gemeinsam in Mimis Studentenwohnheimszimmer, das satte 12 qm groß ist.
Vielleicht seh ich das falsch, aber man muss doch auch mal mit seiner besten Freundin alleine sprechen können.
Es gibt Dinge, die ich Dingsbums nicht sagen möchte.
Unsere Freundschaft leidet sehr unter alledem.
 
Ich war eben echt asozial zu Mimi. Wir wollen später zu einer Freundin nach Düsseldorf fahren. Ich war aber wiedermal so angenervt, dass ich böse Sachen gesagt hab. Das Schlimme ist, dass ich sie echt zur Zeit nicht leiden kann..

TitelAutorDatumBesucher
Kleiner blöder EintragWonapaleia15/09/2015 - 12:512162
UpdatedatedateWonapaleia10/09/2015 - 07:343210
ReflexionsbedarfWonapaleia31/05/2015 - 11:352410
LizWonapaleia14/05/2015 - 01:082454
FlirtyWonapaleia13/05/2015 - 01:122632
KeineAhnungfürnenTitelWonapaleia23/03/2015 - 13:112623
BeengungWonapaleia20/03/2015 - 12:182041
WartenWonapaleia12/03/2015 - 01:584178
MeckermeckermeckerWonapaleia09/03/2015 - 14:092602
UmzugskackeWonapaleia23/02/2015 - 13:182732
Kotzt mich alles irgendwie anWonapaleia03/02/2015 - 11:592540
Theaterkram diesdasWonapaleia29/01/2015 - 11:112444
Klausuren upsWonapaleia27/01/2015 - 12:082211
besserWonapaleia23/01/2015 - 11:102548
Die Schuld liegt bei mirWonapaleia22/01/2015 - 13:282806
SoleyWonapaleia15/01/2015 - 13:012257
Die Sorgen der anderenWonapaleia13/01/2015 - 17:582678
MonschauWonapaleia21/12/2014 - 23:292389
OrdinarykackbratenWonapaleia09/12/2014 - 18:043083
ErkältungWonapaleia25/11/2014 - 12:193050
MeckerpostWonapaleia18/11/2014 - 15:062466
Finanzscheiße und KotzenkackeWonapaleia13/11/2014 - 11:402900
KamelleWonapaleia11/11/2014 - 11:123138
SportspeckWonapaleia05/11/2014 - 10:572318
Die Dame und meine WenigkeitWonapaleia04/11/2014 - 12:092861
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...