Umzugskacke

DruckversionPDF-Version

Gestern hab ich glaub ich dann das erste mal so richtig realisiert, was jetzt in den nächsten Tagen passieren wird.
Wir haben Kartons gepackt. Viele viele. Klamotten in die Altkleidersammlung gebracht. Bücher in Bücherboxen getragen. Eigentlich befindet sich nichts mehr im Wohnzimmer bis auf das Bett. Alle Schränke sind leer. In der Küche hängen keine Plakate mehr an der Wand. Im Schrank keine Kleider mehr. Irgendwie mag ich die Wohnung von Dana jetzt nicht mehr so. War ja auch irgendwie meine Wohnung. Zuhause hab ich jedenfalls ewig nicht mehr geschlafen. Einmal als ich krank war vor ein paar Wochen. Und am Freitag zieht die Dame spätestens dann zu ihrer Mutter nach K., was mit dem Bus eine halbe Ewigkeit entfernt ist und wo der letzte Bus vermutlich gegen 22 Uhr am Abend hinfährt. Oh wie wundervoll. Nicht. Wir könnten natürlich in meine WG. Das werden wir auch tun. Allerdings ist noch nicht ganz klar, ob die Dame eventuell eine Rattenallergie hat, was natürlich superscheiße wäre. Dann könnten wir allenfalls ab und zu in unserer Küche chillen. Ich stelle mich jedenfalls darauf ein, dass wir nicht mehr so viel Zeit miteinander verbringen können im März. Gut. Im Moment verbringen wir auch quasi jede Minute miteinander und das ist auch nicht optimal. Ich merke, dass mir oft Freiraum fehlt. Andererseits - mit dem Gedanken an den April, in dem sie dann ja für ein paar Monate weg will, nämlich den Jakobsweg gehen, bin ich auch nicht sonderlich glücklich. Ich weiß ja nicht, wie ich mit so einer Distanz zurecht kommen werde. Werde ich mir Sorgen machen? Werde ich eifersüchtig sein? Werde ich sie vergessen? Mich entlieben?
Werde ich ständig an sie denken oder mich ablenken können? Keine Ahnung.
Vielleicht kommt sie ja auch viel früher wieder zurück. Vielleicht nervt mich das dann? Vielleicht vielleicht vielleicht. Wir werden sehen. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass sie diese Erfahrung braucht. Ich fänd es schlimmer, wenn sie nun sagen würde, dass sie es nicht macht. Und das zeigt mir doch, dass ich damit klar kommen werde.
 
Hm. Ui. Letzten Freitag waren wir in Köln bei einer Frau A., die ich ja bislang gehasst hatte, weil sie mir stets ein Dorn im Auge war. Nachdem sie mich das erste mal kennengelernt hatte ... vooooor.. hm... einem 3/4 Jahr etwa, hatte sie der Dana danach bei Whatsapp geschrieben, dass sie nicht glaube, dass das halten würde mit ihr und mir und dass ich nicht die richtige sei bli bla blup. Kam natürlich dann damals bei mir nicht ganz so gut an und so entwickelte ich im Laufe der Zeit immer mehr Abneigung gegen Frau A.
Freitag waren wir sie dann besuchen. Ich strotzte nicht gerade vor Vorfreude. Ehrlichgesagt hatte ich so gar keine Lust, aber ich dachte, ich müsse mich dem Feind endlich mal stellen, zumal die Dame immer sehr begeistert von Frau A. redete. Die beiden hatten auch mal was miteinander irgendwann. Mit Frau A. hat die Dame die Nat damals betrogen. Optimale Freundschaftsvorraussetzungen für mich also!
Aber..
Es war dann irgendwie doch wundervoll und Frau A. war gar kein Feind. Wir hatten eigentlich vor feiern zu gehen. Irgendso eine Industrialfete. Frau A. hatte einen Kasten Bier gekauft und wir tranken bei ihr vor. Dabei quatschten wir, zockten was Gitarre, schauten verrückte Videos.. und wir haben uns alle drei echt extremst gut verstanden.
Und ihr Hund Ulli! Göttlich dieses Tier. Jedenfalls sind wir dann im Endeffekt nicht zur Party gegangen, weil es so perfekt bei Frau A. war. Die Dame hatte sich sogar mal für 2 Stündchen hingelegt, weil sie Bauchschmerzen hatte. Währenddessen haben Frau A. und ich einfach alleine gechillt und auch das war gar kein Problem. Morgens um 6 haben wir dann den Zug nach Hause genommen. Feiner Tag.
 
Ich werde jetzt gleich endlich mal das Fitnessstudio aufsuchen, bei dem ich mich vor 2 Wochen angemeldet habe. Ups. Muss ab heute wieder mal was drauf achten, sonst platze ich einfach irgendwann. Fühle mich zur Zeit so so so unwohl in meiner Haut. Einfach, weil ich meinen Arsch nicht hochbekomme. Aber gleich geh ich einfach ein Stündchen aufs Laufband oder auf den Stepper, glaub ich. Leider regnet es heute den ganzen Tag hier, so dass Joggen flach fällt. Ich hab Muskelkater im Arsch, weil ich vorgestern ne Viertelstunde so komische Übungen zur Stabilisation mit der Dame gemacht hab. Etwas peinlich. Und morgen früh um 10 treff ich mich dann mit dem Bill zum Pumpen. Der ist voll auf dem Fitnesstrip. Gut für mich, weil er mir dann nämlich den optimalen Trainingsplan zusammenstellen kann. Motivation vorhanden! Der Frühling kommt ja dann doch immer schneller als gedacht, ne?
Ehm ja. Ansonsten schreib ich zur Zeit mit einer Stef. An Karneval hatte ich sie kennengelernt. Ist wirklich sehr wundervoll, aber auch sehr jung und ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht, warum ich das tu. Ich mein, wir schreiben jetzt nichts krasses, aber warum schreiben wir überhaupt? Würde die Dame das tun, wär ich sauer. Ich bin manchmal so behindert, ne?
 
Und musikalisch läufts rund gerade. Am Mittwoch supporten wir die Band der schönen Julia. Ich könnt ein bisschen sterben, wenn ich daran denke. Sind schon 70 Zusagen und werden bestimmt noch mehr. Und Julias Band ist gut. Ich will da nicht vollends versagen :-O
Angst Angst Angst. Heut Abend wird nochmal geprobt. Morgen Abend auch nochmal. Die Texte sitze teilweise. Bei zwei Liedern brauch ich immer noch den Text manchmal. Das nervt. Aber ich kann auch echt nicht das Risiko eingehen, den Text zu vergessen. Wie peinlich wär das denn :D
 
So, ich "arbeite" mal noch ein Wenig. Adios!
 
 

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

woher kommt denn eigentlich

woher kommt denn eigentlich diese Unsicherheit? Es sind doch nur ein paar Monate. Was macht die Beziehung so instabil, dass du Angst hast, sie könne nicht halten?

Bild von Wonapaleia

Hm, ich glaube das liegt an

Hm, ich glaube das liegt an fehlendem Vertrauen, leider.
Zum einen in mich selbst, also dass ich es schaffen werde, die Liebe trotz Distanz aufrecht zu erhalten, weil mir sowas unfassbar schwer fällt einfach. Ich fand es schon immer schwierig damals beim Bill, wenn der 2 oder 3 Wochen bei seiner Familie in Sachsen war. Ich bin da ganz seltsam.
Zum anderen hab ich ihr diesen Fehltritt vor Ewigkeiten mit dem Kuss nie so richtig verziehen. Also dass sie mich damals - in einer Zeit, in der wir uns sehr sehr sehr gut verstanden haben und in der in meinen Augen alles gut war, mit einem Mädchen "betrogen" hat (es war ja nur ein Kuss eigentlich, aber trotzdem).
Ich glaube irgendwie, dass sie sowas auch während ihrer reise wieder machen würde und das nervt mich so.
Ich bin ein Doofkopf einfach.

:-* :-*

Bild von Wonapaleia

Hm, ich glaube das liegt an

Hm, ich glaube das liegt an fehlendem Vertrauen, leider.
Zum einen in mich selbst, also dass ich es schaffen werde, die Liebe trotz Distanz aufrecht zu erhalten, weil mir sowas unfassbar schwer fällt einfach. Ich fand es schon immer schwierig damals beim Bill, wenn der 2 oder 3 Wochen bei seiner Familie in Sachsen war. Ich bin da ganz seltsam.
Zum anderen hab ich ihr diesen Fehltritt vor Ewigkeiten mit dem Kuss nie so richtig verziehen. Also dass sie mich damals - in einer Zeit, in der wir uns sehr sehr sehr gut verstanden haben und in der in meinen Augen alles gut war, mit einem Mädchen "betrogen" hat (es war ja nur ein Kuss eigentlich, aber trotzdem).
Ich glaube irgendwie, dass sie sowas auch während ihrer reise wieder machen würde und das nervt mich so.
Ich bin ein Doofkopf einfach.

:-* :-*

TitelAutorDatumBesucher
Kleiner blöder EintragWonapaleia15/09/2015 - 12:511678
UpdatedatedateWonapaleia10/09/2015 - 07:342662
ReflexionsbedarfWonapaleia31/05/2015 - 11:351893
LizWonapaleia14/05/2015 - 01:081986
FlirtyWonapaleia13/05/2015 - 01:122157
KeineAhnungfürnenTitelWonapaleia23/03/2015 - 13:112190
BeengungWonapaleia20/03/2015 - 12:181678
WartenWonapaleia12/03/2015 - 01:583437
MeckermeckermeckerWonapaleia09/03/2015 - 14:092186
Kotzt mich alles irgendwie anWonapaleia03/02/2015 - 11:592142
Theaterkram diesdasWonapaleia29/01/2015 - 11:112038
Klausuren upsWonapaleia27/01/2015 - 12:081844
besserWonapaleia23/01/2015 - 11:102128
Die Schuld liegt bei mirWonapaleia22/01/2015 - 13:282345
SoleyWonapaleia15/01/2015 - 13:011871
Die Sorgen der anderenWonapaleia13/01/2015 - 17:582159
MonschauWonapaleia21/12/2014 - 23:292021
OrdinarykackbratenWonapaleia09/12/2014 - 18:042646
ErkältungWonapaleia25/11/2014 - 12:192582
MeckerpostWonapaleia18/11/2014 - 15:062080
Finanzscheiße und KotzenkackeWonapaleia13/11/2014 - 11:402466
KamelleWonapaleia11/11/2014 - 11:122784
SportspeckWonapaleia05/11/2014 - 10:571911
Die Dame und meine WenigkeitWonapaleia04/11/2014 - 12:092472
Sex und FeiernWonapaleia31/10/2014 - 14:531841
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...